Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Yahoo

Asteroid demnächst so nah wie bisher keiner

Gepostet in: Wissenschaft

c=images/news-pics/5020_1304706725.jpg align=left> Anfang November soll es ein riesen Spektakel um unseren Planeten geben, da ein Asteroid der Erde sehr nah kommen soll, wie es bislang kein anderer Himmelskörper getan hat. Es handelt sich hierbei um das Objekt „YU55“ und dieser wird den Raum zwischen Erde und Mond durchqueren.

Von der NASA wurde dieser Asteroid inzwischen als potenziell gefährlich eingestuft. Würde dieser Asteroid mit der Erde zusammenstoßen würde dies eine Gewalt von mindestens 65.000 Atombomben erzeugen. Dies soll aber nur rein rechnerisch dargestellt worden sein.

Denn die Wissenschaftler sind da ganz anderer Meinung und behaupten, dass es keine Kollision geben wird. Ende Herbst können sich also die Menschen, die daran Interesse haben ein seltenes Szenario am Himmel mit einem Teleskop anschauen. Der Asteroid wird auf jeden Fall zu sichten sein.

Es wird eine nie vergessene Szene sein, da man nicht alle Tage so etwas zu sehen bekommt. „YU55“ wird der Erde dann nur noch 250.000 Kilometern entfernt sein. Diese winzige Entfernung gab es bisher noch nie. Außerdem hat er ein Durchmesser von 400 Metern also so gesehen schon ein Riese. Deshalb ist dies auch ein weiterer Grund, weshalb man ihn erblicken kann.

Laut der Tageszeitung „Daily Telegraph“ soll der Asteroid mit einer Geschwindigkeit von 325.000 Stundenkilometern den Raum zwischen Mond und Erde durchqueren. Wenn der Asteroid in die Erde einschlagen würde, dann würde er einen Krater mit 600 Metern Tiefe zurücklassen.

Jedoch müssen wir uns keine ernsthaften Sorgen machen. Da beruhigenderweise mindestens 874 Asteroiden zurzeit den Zusatz gefährlich tragen. Eine wirkliche Gefahr stellen sie und den kommenden Astroiden nicht dar. Dies wird aber nur dann nicht passieren, wenn er seine, vorgesehene Bahn nicht verlässt. Aber dies passiert im Prinzip so gut wie nie.

Bookmark and Share





geschrieben am 06.05.2011 von Mareike um 20:19 Uhr


Tags: NASA Wissenschaftler Asteroid Erde Mond durchqueren Himmel gefährlich Atombomben Krater Teleskop


Kommentare:

Sortierung:

#2 von Deutschland borisnadwudbs
E-Mail: vlad0000@web.de Offline
krank
Geschrieben am 08.05.2011 - 15:51
#1 von Deutschland Jebac
E-Mail: adam_94@hotmail.de Offline
oha richtig gefährlich
Geschrieben am 06.05.2011 - 21:07


CasiBonus
Facebook