Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • RTL

14-Jähriger prügelte sein Opfer hirntot

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/5130_1306756717.jpg align=left> Die Gewalt auf den Schulhöfen scheint einfach kein Ende zu nehmen. Der neuste Fall schockiert ganz Deutschland, da ein 14-Jähriger sein Opfer so lange verprügelte, bis sein Opfer hirntot war.

Viele Freunde und Bekannte demonstrierten am Wochenende gegen den Prügel-Knaben, da er sich bereits wieder auf freiem Fuß befindet. Auf dem Schulhof an der Gustav-Heinemann-Hauptschule in Köln überwältigte der mutmaßliche Täter einen Jungen aus der siebten Klasse. Der Täter sprang ihn von hinten an und warf ihn zu Boden.

Der 14-Jährige hat sein Opfer immer wieder gegen den Kopf getreten. Das Opfer wurde sofort in einem Krankenhaus gebracht und liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation. "Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet, meine Kollegen ermitteln da wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts", sagte eine Polizeisprecherin in Köln.

Der Jugendliche wurde für kurze Zeit festgenommen, befindet sich aber bereits wieder in der Freiheit. Die meisten Bürger sind einfach nur schockiert deswegen und finden es ungerecht, dass der Jugendliche sich wieder auf freiem Fuß befindet. Aber da er einen festen Wohnsitz hat und es keine Fluchtgefahr gibt, mussten die Beamten ihn wieder freilassen.

Dies sieht das Gesetz so vor, wobei die Strafen in der heutigen Zeit viel härter ausfallen müssten. Normalerweise gilt diese Hauptschule in Köln als sehr vorbildlich, da man für Jugendliche mit einem Gewaltpotenzial Kurse anbietet, damit man mit seinen Gewaltausbrüchen umgehen kann. Außerdem gibt es während der Pausen Streitschlichter.

Leider haben all diese Dinge bei dem 14-jährigen Jungen versagt. Der Familie sprechen wir unser tiefstes Mitgefühl aus.

Bookmark and Share





geschrieben am 30.05.2011 von Mareike um 13:49 Uhr


Tags: Hirntot Jugendlicher Opfer hirntot Hauptschule Köln Beamten Gewaltausbrüchen Kurse versagt Streitschlichter



CasiBonus
Facebook