Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • zeit.de

Dalai Lama: Zu viele Flüchtlinge in Europa

Gepostet in: Gesellschaft

Der im Exil lebende Dalai Lama äußerte sich zu dem Flüchtlingsproblem in Europa.

Menschen, denen es besser gehe, hätten die Verantwortung, Flüchtlingen zu helfen. Andererseits seien es mittlerweile zu viele, meinte er zu der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Er findet auch, dass man die Flüchtlinge nur vorübergehend aufnehmen solle. Priorität sollte sein, dass man diesen Menschen nach ihrer Rückkehr beim Wiederaufbau der eigenen Länder helfen soll. Weiterhin sagte er: "Europa, zum Beispiel Deutschland, kann kein arabisches Land werden".

Der 80-jährige Dalai Lama, der ursprünglich aus Tibet kommt, lebt mittlerweile schon über 50 Jahre im Exil in Indien.

Auch zu der islamfeindlichen Stimmung in Europa sagte er ein paar Worte: "Die Flüchtlinge repräsentieren nicht den gesamten Islam und nicht alle Muslime.
Die Liebe sei bei jeder Religion die Kernbotschaft, auch im Islam. Bösartige Leute gibt es auch bei den Buddhisten, den Christen, den Juden und den Hindus. Nur aufgrund von einigen traurigen Ereignissen, die von einer kleinen Zahl Muslime ausgehen, sollten wir nicht die gesamte muslimische Welt verurteilen."




geschrieben am 01.06.2016 von Ute um 11:22 Uhr


Tags: Dalai Lama Flüchtlinge Europa Rückkehr



Facebook