Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Blick.ch

Türkei schafft Missbrauchs-Verbot ab

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Während des Putschversuchs in der Türkei ist untergegangen, dass sich das türkische Verfassungsgericht mit einem Antrag eines Bezirksgerichts zum Thema "sexueller Missbrauch von Kindern" befassen musste.

Das Gericht bemängelte, dass es keinen Unterschied bei verschiedenen Altersgruppen gebe, wenn es um Sex mit Kindern geht. Ein 14-jähriges Opfer werde genauso behandelt, wie ein Kleinkind.

Doch Kinder zwischen 12 und 15 verstehen die Bedeutung des sexuellen Aktes durchaus, so das Bezirksgericht. Ein mögliches Einverständnis dazu wird im bisherigen Gesetz ausgeschlossen. Mit sieben gegen sechs Stimmen stimmte das Verfassungsgericht zu. Die Änderung des bisherigen Missbrauchs-Gesetz tritt im Januar des kommenden Jahres in Kraft. Heißt: Der Kinderschutz existiert ab Januar nicht mehr. Sex-Vergehen werden nun nicht mehr gesondert geahndet, sondern gleichgesetzt mit Erwachsenen. So könnte ein Täter behaupten, die Zustimmung des Kindes zu haben - wem glaubt
das Gericht in diesem Fall?

Kinderschutz-Organisationen und Frauenvereine wehren sich gegen diesen Entschluss. "Das wird Kinder gegen sexuellen Missbrauch und Vergewaltigung wehrloser machen. Es wird noch mehr Mädchen geben, die ohne Ausbildung jung verheiratet werden.", so Nazahn Moroglu, die Koordinatorin der Istanbuler Frauenvereine. Die Leiterin des Verbands der türkischen Frauenvereinigungen Canan Güllü: "Diese Entscheidung wird zu Zwangsehen führen. Leute werden in der Lage sein, Kinder zu entführen, zu vergewaltigen und jung zu heiraten."

Nun versuchen die Organisationen das Urteil rückgängig zu machen und treten möglicherweise vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.




geschrieben am 12.08.2016 von Vanessa um 13:53 Uhr


Tags: Türkei Kindesmissbrauch Gesetzesänderung Kinderschutz sexueller Missbrauch



Facebook