Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Spiegel

Ernst Nolte verstorben

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Ernst Nolte, Historiker und Philosoph, ist im Alter von 93 Jahren in Berlin verstorben.

Nolte hatte in den 80ern eine Debatte ausgelöst, welche als "Historikerstreit" oder auch "Habermas-Kontroverse" die Frage beeinflusste, "welche Rolle der Holocaust im deutschen Geschichtsbild haben sollte." Die Aufarbeitung des Nationalsozialismus wurde durch ihn maßgeblich geprägt.

Nolte wurde 1923 in Witten geboren, er studierte Philosophie, Germanistik und Philologie. 1963 veröffentlichte er das Standardwerk "Der Faschismus in seiner Epoche", welches später in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Er betonte den eigenständigen Charakter von faschistischen Bewegungen und differenzierte sich damit von geläufigen Totalitarismus-Theorien, die "Faschismus und Bolschewismus angesichts der Parallelen von politischem System und Herrschaftstechnik weitgehend gleichsetzten".

Auslöser für den sogenannten Historikerstreit war ein Beitrag von Nolte in der FAZ vom 6. Juni 1986, auf den Jürgen Habermans reagierte. Laut Noltes These sei der "Rassenmord" der Nationalsozialisten aus Furcht vor dem "Klassenmord" der Bolschewiki entstanden, worauhin Nolte von Habermas vorgewurfen wurde, dass er an einer Revision der Geschichte arbeite und die Einzigartigkeit der "nationalsozialistischen Judenvernichtung" leugne.





geschrieben am 18.08.2016 von Vanessa um 14:18 Uhr


Tags: Ernst Nolte Historiker Historikerstreit Holocaust Nationalsozialismus



Facebook