Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Mix1

Die Q Awards 2016

Gepostet in: Musik

Auch in diesem Jahr werden die Q Awards verliehen. Als Favorit gelten in diesem Jahr Coldplay.

Die Band ist ganze vier mal nominiert, nämlich in den Kategorien "Bestes Album", "Bestes Video", "Bester Live-Act" und "Bester Künstler der Welt".
Über Mehrfachnominierungen können sich auch The 1975, Bastille, Christine And The Queens und Biffy Clyo freuen.

Wer gewinnt, wird durch ein Fan-Voting entschieden. Die Preisverleihung findet am 2. November in London statt.

Hier seht ihr die Nominierten im Überblick:

Bester Durchbruch
Blossoms
Let's Eat Grandma
Jack Garret
The Amazons
Nothing But Thieves
Spring King
Lady Leshurr
Christine And The Queens
Rat Boy
Gallant

Bester Track
Catfish And The Bottlemen - "Twice"
Biffy Clyo - "Howl"
Skepta - "Man"
Bastille - "Good Grief"
The 1975 - "Somebody Else"

Bestes Video
Coldplay - "Up & Up"
The 1975 - "A Change Of Heart"
Beyoncé - "Formation"
Wolf Alice - "Lisabon"
PJ Harvey - "The Community Of Hope"

Bestes Album
Coldplay - "A Head Full Of Dreams"
Bastille - "Wild World"
The 1975 - "I Like It When You Sleep, For You Are So Beautiful Yet So Unaware Of It"
Christine And The Queens - "Chaleur Humaine"
David Bowie - "Blackstar"

Bester Live-Act
Savages
Muse
Coldplay
Wolf Alice
U2

Bester Solo-Künstler
Skepta
PJ Harvey
Michael Kiwanuka
Noel Gallagher
James Bay

Bester Künstler der Welt
Coldplay
Muse
U2
The 1975
Biffy Clyro




geschrieben am 14.10.2016 von Vanessa um 19:46 Uhr


Tags: Q Awards Preisverleihung Fan Voting London Nominierung



Facebook