Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Express

"Schwer verliebt"-Kandidatin vom Freund umgebracht

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Axel G., der Lebensgefährte von Sarah H., wurde, drei Monate nachdem man die Leiche der "Schwer verliebt"-Kandidatin gefunden hat, angeklagt. Der 51-Jährige "Reichsbürger" soll die 32-Jährige in seinem Haus gefesselt und ausgepeitscht haben, bis sie qualvoll ihren Verletzungen erlag.

Das plötzliche Verschwinden von Sarah ist den Nachbarn zwar aufgefallen, der Verbrechen kam aber nur durch Zufall ans Licht: Wegen Ruhestörung hatten die Anwohner die Polizei gerufen. Am Morgen des 9. August terrorisierte Axel seine Nachbarschaft, wie schon so oft, mit einer Trompete. Die Beamten bemerkten den Verwesungsgeruch, als sie den 51-Jährigen zur Rede stellten und entdeckten die bereits stark verweste Leiche.

Axel G. beantwortete keine Fragen dazu, wodurch die Ermittlungen sehr kompliziert waren. Der Staatswanwalt aus Neubrandenburg hat schließlich Anklage erhoben. Der Vorwurf lautet Körperverletzung mit Todesfolge. "Das genaue Datum seiner Tat ließ sich nicht bestimmen. Es wird im Sommer des Jahres vermutet, etwa zwei bis vier Wochen vor Auffinden der Leiche“, so der Staatsanwaltschaft. Da Axel G. versuchte, sich der Verhaftung zu widersetzen, kommt "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte" als weiterer Anklagepunkt dazu.

In dem Ort, in dem er lebte, galt Axel G. als "schwierig" und "Sonderling". Außerdem ist er ein "Reichsbürger", der den deutschen Staat nicht anerkennt. Da psychische Probleme nicht ausgeschlossen werden können, soll er noch einem Psychiater vorgestellt werden.




geschrieben am 28.11.2016 von Vanessa um 12:06 Uhr


Tags: Schwer verliebt Sarah H. Axel G. Reichsbürger Körperverletzung



Facebook