Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • rp-online

Spekulationen zum Samsung Galaxy S8

Gepostet in: Multimedia/Technik

Bald wird das Samsung Galaxy S8 auf den Markt kommen. Der erste offizielle Auftritt Ende Februar wurde allerdings nun gestrichen.

Das Galaxy Note 7 hat Samsung ziemlich viel Probleme gemacht, welche es auf dem Smartphonemarkt kein zweites Mal gab. Deshalb gehen sie jetzt beim Galaxy S8 langsam und vorsichtig vor. Es sollten eigentlich keinerlei Informationen vorab bekanntgegeben werden.

Doch dieser Plan lief leider schief, sodass nun über alle möglichen Neuheiten des Smartphones heiß diskutiert wird. Angeblich soll Samsung selbst schon einige Werbevideos über das neue Smartphone gezeigt haben.
Die Gerüchteküche brodelt extrem!

Display: Dieses soll wirklich sehr groß sein. Die kleine Variante verfügt über ein 5,7 Zoll Display, während die größere mit 6,2 oder 6,3 Zoll dient. 90-94 Prozent der gesamten Fläche bedeckt das Display. Die Displays von beiden Modellen sollen seitlich ums Gehäuse gebogen sein, was eigentlich das Merkmal vom "Edge" war. Das größere Modell trägt den Namen Galaxy S8 Plus.Die Auflösung befindet sich im Bereich QHD (2560 x 1440 Pixel), vielleicht aber auch mit 4K. Für Virtual-Reality-Anwendungen wäre dies eine Basis.

Tasten: Wenn das Design ohne Rand herausgebracht wird, ist auf der Vorderseite kein Platz für Knöpfe. Dementsprechend würde auch der Home-Button wegfallen. Dieser könnte perfekt ins Display integriert werden. Für den Fingerabdruck-Scanner bleiben nicht viele Orte. Auf der Rückseite des Smartphones oder im seitlich angebrachten Power-Button. Ganz neue wäre eine Integration mit ins Display. Vielleicht verabschiedet sich Samsung aber auch komplett davon und nutzt einen Iris-Scanner.

Gehäuse: Es besteht aus Metall oder Glas. Gemäß Schutzklasse IP68 soll es wasser- und staubfest sein.

Sprachassistent: Samsung hat einen eigenen intelligenten Sprachassistenten entwickelt. Bixby soll er heißen.

Veröffentlichung: Erst war die Rede von Ende Märt, dann Anfang April. Aber derzeit ist noch nichts konkretes geäußert worden. Nach einigen Gerüchte heißt es, dass bereits eine geringe Menge des Smartphones schon Ende Februar verfügbar sein soll und auf dem Mobil World Congress in Barcelona einem auserwählten Kreis nahegebracht werden. Im März sollte die Massenfertigung starten, sodass ab Mitte April die Verkäufe starten könnten.

Update: Nachdem die Forschungen des Galaxy-Note-7-Desasters abgeschlossen waren, teilte Samsung mit, dass das Galaxy S8 nicht in Barcelona beim MWC präsentiert wird. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Preis: Das Samsung Galaxy S8 wird ein teurer Spaß. Das günstige Modell liegt bei 849 Euro, das teuerste bei 1000 Euro.

Kopfhöreranschluss: Apple hat beim iPhone 7 die Klinkenbuchse verschwinden lassen. Vielleicht wird Samsung dies auch tun.

Kamera: Vielleicht wird Samsung hier auf eine Doppelkamera setzen. Eine bessere Tiefenschärfe und einem kleinen optischen Zoom wären hier die Veränderung. Die Frontkamera wird womöglich mit 16 Megapixel ausgestattet sein.

Prozessor und Speicher: Es könnte mit dem neuen Snapdragon 835 von Qualcomm ausgestattet sein, welches kürzlich in Las Vegas vorgestellt wurde. Bis zu acht GB Arbeitsspeicher wären möglich. Der interne Speicher soll mindestens 64 GB und im Spitzenmodell 256 GB groß sein. Eine Speichererweiterung per MicroSD-Karte ist jederzeit möglich.




geschrieben am 23.01.2017 von Karo um 18:56 Uhr


Tags: Samsung Galaxy S8 Gerüchteküche Smartphone Neuheit



Facebook