Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • focus

Patient aufgrund Medikament HIV-frei

Gepostet in: Gesellschaft

Wissenschaftler haben eine neue Behandlungsmethode für HIV-Patienten entwickelt, was derzeit tatsächlich den Durchbruch in der Aids-Forschung ausmacht.

Sie mischten zwei HIV-Impfstoffe mit einem Krebsmedikament. Das Resultat dieser Kombinationen war, dass einige Testpersonen dadurch HIV-frei wurden.

Vor drei Jahren gaben Beatriz Mothe und ihr Team vom Irsi Caixa AIDS Forschungsinstitut der Universität Barcelona 24 HIV-Patienten zwei dieser HIV Impstoffe, die von Tomas Hanke und seine Kollegen an der Universität Oxford entwickelt wurden. Dieses Jahr wurde 15 Patienten davon zusätzlich Romidepson, ein Medikament, das gegen Krebsbekämpfung eingesetzt wird, verabreicht.

Das Ergebnis war überraschend! Bei fünf Personen wurden keine HIV-Viren mehr nachgewiesen. Eigentlich müssen HIV-Erkrankte täglich teure Medikamente zu sich nehmen. Die Personen dieses Tests waren dadurch allerdings mehrere Wochen HIV-frei und einer der Patienten sogar ganze sieben Monate lang. Sie konnten in der Zeit auf die teuren Medikamente verzichten.

"Die Vorstellung eines therapeutischen Impfstoffs, der den Virus unter Kontrolle hält, ohne dass Patienten täglich eine Pille schlucken müssen, wäre von riesigem Vorteil", so Mitchel Warren, Geschäftsführer der Aids Vaccine Advocacy Coalition, der diese Ergebnisse wirklich sehr interessant und wichtig findet.




geschrieben am 25.02.2017 von Karo um 11:04 Uhr


Tags: HIV Medikament HIV-frei Wissenschaftler



Facebook