Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Spiegel Online

Europa in Sorge

Gepostet in: Allgemein

Nach der ersten Wahlrunde zur Präsidentschaft zeigen sich europäische Politiker besorgt. Nicht das Gute Ergebnis des parteilosen Kandidaten Emmanuel Macron besorgt, sondern das Vorankommen in die zweite Runde der rechtsextremen und euroskeptischen Partei Front National (FN).

Sollte Marine Le Pen die zweite Wahlrunde gewinnen, dann kann sich Europa auf ein Frexit vorbereiten. Die Folgen könnten durchaus das Ende der Union bedeuten.

In Frankreich ruft die Politik zur Vernunft. Gescheiterte Kandidaten, frühere Regierungschefs und Abgeordnete fordern die Bevölkerung auf, Emmanuel Macron im zweiten Durchgang zu wählen. Es ist eines dieser Momente, in welche die französische Politik seine Einigkeit findet. Wie damals 2002, als Marine Le Pens Vater, Jean-Marie Le Pen, die erste Wahlrunde überstand.

Ein Kandidat verweigert Macron seine Unterstützung, der linksextreme Jean-Luc Mélenchon.

Europa-Staatsminister Michael Roth (SPD) fürchtet Macron könnte als "deutscher Pudel" wahrgenommen werden. Ein Schadensimage, der Marine Le Pen zur Präsidentschaft verhelfen könnte. Bundeskanzlerin Angela Merkel hält es für "absurd". Sie habe keinen Zweifel, dass der französische Kandidat "ein starker Präsident sein wird", der die Interessen seines Landes vertritt, wie sie als Kanzlerin deutsche Interessen vertrete.

Bildquelle: © Domdomegg / Wikimedia Commons / CC-BY-SA-4.0




geschrieben am 29.04.2017 von Ludovic um 17:53 Uhr


Tags: Emmanuel Macron Präsidentschaft Frankreich Le Pen Merkel



Facebook