Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • facebook.de

Jennifer Lopez - Dinero ft. DJ Khaled, Cardi B

Gepostet in: Musik

Mittlerweile sagt man, dass Informationen das neue Geld oder die neue Währung seien. Doch Jennifer Lopez schwört immer noch auf Cash.

Die aktuelle Single der Dame ist mit „Dinero“ betitelt und heißt auf Deutsch übersetzt Geld. Auf der letzten Single hat noch Pitbull für die Shouts gesorgt. Auf dem aktuellen Track hat dies Dj Khaled übernommen, der den Song auch co-produziert hat.

Für den Rapp-Part konnte die aufsteigende Cardi B gewonnen werden. Da hinter einem Song eine gute Story stecken muss, damit er sich verkauft, war dies natürlich ein guter Schachzug. Beide Ladies stammen ursprünglich der Legende nach aus der Bronx.

Was ist an dem Song noch so auffällig? Der Beat vom Original geht in Richtung Trap und der Sound sehr Spanisch und leicht an alten Zeiten anlehnend, wahrscheinlich 60er Jahre. Die ersten Line ist eine Hook statt einem Vers (Lopez/Dj Khaled), die Bridge hat auch J.Lo inne und der Part von Cardi B mit der Phrase zum Schluss „Two bad bitches that came from the Bronx - Cardi from the pole and Jenny from the Block“ kann als dritten Vers betrachtet werden.

An dem Song haben mehr als 10 Leute mitgewirkt, writing und producing. Der Frau Lopez wurde der Song bereits Anfang 2017 angeboten, worauf bis Ende 2017 daran gearbeitet und fertiggestellt wurde. April 2018 wurde das Video erfolgreich abgedreht.

Noch ist es unklar wann das Album der Dame herauskommen wird, aber „Dinero“ wird auf jeden Fall auf der Platte zu finden sein.

Mein Fazit: sehr gut und hoch professionell produziert. Doch im Latin-Bereich sehe ich den Song nicht wirklich als Sommerhit, auch wenn hier zwei Sprachen, Englisch und Spanisch, sehr gut miteinander harmonieren dank gut arrangierte Vocals. „Dinero“ ist wahrscheinlich der unbändige Versuch Latin und Rnb bei J.Lo in Einklang zu bringen - der alten Zeiten wegen. Wenn man auch noch bedenkt, dass Cory Rooney ihr den Song auf dem Silberteller präsentiert hat. Er war nämlich schon für „If you had my love“ und „Feeling so good“ verantwortlich.

Euer dj rmx


Jennifer Lopez - Dinero ft. DJ Khaled, Cardi B

Lyric

@jenniferlopez




geschrieben am 29.05.2018 von Didier um 11:07 Uhr


Tags: Jennifer Lopez Dinero DJ Khaled Cardi B



Facebook