Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: nicht verfügbar

Bushido stellt sich auf die Seite von Asche

Gepostet in: Allgemein

Nun, das ist so ziemlich einer der aktuellsten Themen in der deutschen Rapszene. Bereits seit nunmehr einigen Tagen wurde sehr stark diskutiert, wann genau Asche, alias aschkobar, seine Reaktion zu den Anschuldigungen von Mois abgibt. Und nun ist es soweit. Asche hatte nun in einen 20-minütigen Track auf YouTube alles gegeben, was ihn auf den Lippen brannte.

Auch Mois äußerte sich bereits mit einigen Insta-Stories zur Sache. Wörtlich sagte Mois: Na gut, dann machen wir mal weiter. Ich fasse zusammen: Du bist kein Tschetschene, du bist nie im Krieg gewesen. Du hast deine Karriere lang gelogen. Du bist aus Polen – ist gut. Bis jetzt waren Dinge die ich sagte alles klare Tatsachen – antworte einfach sag woher du bist – khalas. Deine Mutter – deine Verwandte. Nichts war über die Gürtel Linie – aber jetzt mach ich dich zu mashara Christoph. Ich hab über deine Familie und deine Kinder nicht geredet, weil es Ehrenlos wäre aber jetzt zeig ich dir, wo dein Platz ist.“

So wie es scheint hatte Mois wohl den kompletten Song vom Rapper Asche gehört. Wie es scheint, hat nun auch Bushido die Seite von Asche eingenommen. Auch in einer Insta-Story hatte Bushido nämlich den Release von Asche gepuscht.




geschrieben am 11.01.2021 von Vanessa um 15:40 Uhr


Tags: Bushido stellt sich auf die Seite von Asche



CasiBonus
Facebook