Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Krone

Bevölkerungszahl sprengt 7 Milliardengrenze

Gepostet in: Gesellschaft

c=images/news-pics/5307_1314710304.jpg align=left> Der Countdown läuft, dann wird es da oder besser hier sein, das Baby Nr. sieben Milliarden und eins. Allerdings könnte es auch schon auf unserer Erde sein. Zwar haben die Vereinten Nationen sich auf den 31.Oktober als Geburtstag festgelegt, doch lassen sich solche Prognosen nur schwerlich einhalten. Oft sieht die Realität letztlich doch anders aus und bekanntlich geht die Natur ja ihren eigenen Weg.

Gab es zu Jesus Lebzeiten lediglich etwa 300 Millionen Menschen auf unseren Planeten, so wurde im angehenden 19 Jh. erstmals die Milliardengrenze überschritten.Das Bevölkerungswachstum legt immer mehr zu, so das allein im noch jungen 21. Jahrhundert schon jetzt 1 Milliarde Menschen wieder hinzu gekommen sind. Sind wir also bald übervölkert? Inzwischen ist man aber eher vorsichtig geworden mit Prognosen dieser Art. Wie Bevölkerungswissenschaftler David Bloom von der Havard School of Public Health berichtet, gibt es mittlerweile viele Variablen in diesem Zusammenhang. Große Dürreperioden in der Dritten Welt, aber auch Krankheiten globaler Natur wie AIDS oder auch Kriege, verfälschen hier das Bild immer wieder.

Es ist eher schwierig, hier eine genaue Entwicklung vorher zu sagen. Erwartet wird laut UN-Prognose, dass im Jahre 2050 die Bevölkerungsanzahl etwa 9,3 Milliarden betragen wird und für 2100 etwa 10,1 Milliarden.Der höchste Bevölkerungszuwachs ist weiterhin in den Dritte Welt Ländern zu finden wie Asien oder Afrika. Wiederum eine andere Prognose sagt voraus, das Indien mit seinen 1,2 Milliarden Menschen, die dort leben, China als derzeit bevölkerungsreichstes Land der Erde, ablösen wird. Vermutlich begründet, durch die seit Jahren streng überwachte Geburtenkontrolle in China.

Die Begründung für eine derartige Entwicklung ist gar nicht mal so vielschichtig und tiefgründig, wie viele vermuten.In den Dritt-Ländern zählt jede Arbeitskraft (auch Kinder), wohin gegen in den Industrienationen wie Deutschland, das genaue Gegenteil der Fall ist. So werden sich dann auch die Machtverhältnisse verschieben. Seit längerer Zeit schon deutlich zu erkennen an China.Mit seinem Wirtschaftswachstum saugt dieses Land die Ressourcen der Erde gerade zu auf, sodass es selbst in Ländern wie dem Unseren teilweise zu Engpässen wie z.B. in der Stahlindustrie kommen kann und auch weiterhin wird. Wohl mit diesem Hintergrund mahnte Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht nur im Hinblick auf die derzeit herrschende Eurokrise, dass wir 500 Millionen Europäer zusammenhalten müssen. Wohlstand und Werte seien sonst kaum mehr zu retten.

Mit anderen Worten, wir werden wohl den Gürtel noch enger schnallen müssen. Und während Experten bereits warnen, wiegeln die Optimisten weiterhin ab. Alle Ressourcen werden immer knapper, wohin gegen der Bedarf an Geld und Güter weiter ansteigt. So wird der Kampf um Wasser und Land, den Kampf um Erdöl bald ablösen. Man muss kein Experte sein, um eine derartige Entwicklung zu prognostizieren. So bräuchten wir laut einer Berechnung der Umweltorganisation WWF, bereits im Jahr 2050 im Grunde Drei Erden, um den Ressourcenhunger zu stillen, wenn wir unsere Gewohnheiten nicht ändern! WWF-Experte Jason Clay meinte hier treffend, dass wir in den nächsten 40 Jahren ebenso viel Lebensmittel herstellen müssen, wie in den vergangenen 8000 Jahren.

Wir schmeißen immer noch zu viel weg. Wobei dieses Handeln maßgeblich von der Industrie selbst gefördert wird. Die Optimisten Liga hat dem im Grunde nichts Greifbares entgegenzusetzen.Seit Aufkommen des ersten Menschen vor etwa 200.000 Jahren haben bereits 100 Milliarden Menschen diesen unseren Planeten bewohnt und wieder verlassen. Was sind da schon 7 Milliarden?
Dazu sei nur angemerkt: „Wenn sich in den Köpfen der Menschen nichts ändert, wird es die Erde für uns tun“!

Bookmark and Share




geschrieben am 30.08.2011 von Mareike um 14:54 Uhr


Tags: Prognosen Erde Realität Jahrhundert Bevölkerung Bevölkerungswissenschaftler Dürreperioden Welt Entwicklung Kriege Bevölkerungszuwachs


Kommentare:

Sortierung:

#1 von Deutschland GHOZU
E-Mail: aut0mat1que@hotmail.de Offline
KRASS!
Geschrieben am 30.08.2011 - 17:14


CasiBonus
Facebook