Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • MSN

Flugzeugabsturz fordert vierzig Tote

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/5336_1315504492.jpg align=left> Nach dem Flugzeugabsturz in Moskau wurde durch mehrere Medien bekannt, dass mindestens vierzig Menschen dabei ums Leben kamen. Außerdem wurde durch weitere Informationen bekannt, dass zwei Menschen diesen schweren Unfall überlebt haben.


Unter den Toten war auch der Eishockey-Nationalspieler Robert Dietrich aus Deutschland, der vor Kurzem die Mannschaft gewechselt hatte. Das meldete die Agentur Interfax unter Berufung auf den Flughafen der Stadt Jaroslawl, rund 280 Kilometer nordöstlich von Moskau. Hauptsächlich befand sich das Eishockey-Erstliga-Mannschaft Lokomotive Jaroslawl an Bord, so teilte es das Zivilschutzministerium in Moskau mit. Dietrich war gerade mit seiner Mannschaft für das erste Saisonspiel unterwegs. Die Reise sollte nach Minsk gehen.

Bei etwas älteren Nachrichten hieß es zunächst das 36 Menschen ums Leben kamen und einer überlebt hat. Doch inzwischen ist man sich hundert prozentig sicher, dass es rund 40 Menschen sind, die diese Katastrophe nicht überlebt haben. Die Maschine vom Typ Jak-42 soll kurz nach ihrem Start eine Antenne gestreift haben und wurde somit beschädigt. Ein Flughafenmitarbeiter ist der Meinung, dass hier irgendwo ein technischer Defekt und menschliches Versagen vorliegt. Das Flugzeug soll in zwei teilen gebrochen sein. Das Eröffnungsspiel der Kontinentalen Eishockey-Liga (KHL) zwischen Ufa und Mytischtschi wurde abgebrochen.

Den Hinterbliebenen sprechen wir unser tiefstes Beileid aus.

Bookmark and Share





geschrieben am 08.09.2011 von Mareike um 19:46 Uhr


Tags: Flugzeugabsturz Moskau Medien Informationen Eishockey-Nationalspieler Robert Dietrich Eröffnungsspiel abgebrochen



Facebook