Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • klatsch-tratsch

Michael Jackson macht den meisten Umsatz

Gepostet in: Klatsch/Tratsch

c=images/news-pics/5534_1319632946.jpg align=left> Michael Jackson schaffte es wieder einmal, eine Topliste anzuführen. Es scheint irgendwie so zu sein, als ob der King of Pop noch immer unter uns lebenden ist.

Bereits im Jahr 2010 schaffte er es unter den Topverdienern. Laut „Forbes“ konnte der king of Pop den meisten Umsatz machen, somit gelang er an die Spitze der Bestverdienern, die das Magazin inzwischen veröffentlichte. Diese Liste wird extra für verstorbene Stars aufgestellt und Michael Jackson führt sie bereits zum zweiten Mal an.

Dies erreichte er nach dem seine Einnahmen aus Plattenverkäufen und Geldern aus Jacksons Musikrechte-Katalog zwischen Oktober 2010 und Oktober 2011 auf 170 Millionen US-Dollar schossen. Den zweiten Platz konnte sich Elvis Presley ergattern, obwohl er bereits 1977 verstarb.

Elvis erzielte so hohe Einnahmen durch seine Cirque du Soleil-Show „Viva Elvis“. Seine Einnahmen werden auf rund 55 Millionen US-Dollar geschätzt. Elvis wurde eben für das geliebt, was er tat. Auf Platz drei schaffte es die verstorbene Marilyn Monroe, die Einnahmen von 27 Millionen erzielen konnte. Sie war eben die beste Schauspielerin zu ihrer Zeit. Noch heute hat sie wahre Fans und viele finden in ihr die Inspiration.

Die Zahlen, die dem Forbes Magazin vorlagen, sind durch Experten entstanden, die ihre Einnahmen geschätzt haben. Außerdem wurden durch Nachlassverwalter Steuererklärungen abgegeben.

Die Liste der 15 Top-Verdiener:

1. Michael Jackson, 170 Millionen US-Dollar
2. Elvis Presley, 55 Millionen US-Dollar
3. Marilyn Monroe, 27 Millionen US-Dollar
4. Charles Schulz 25 Millionen US-Dollar
5. John Lennon, 12 Millionen US-Dollar
5. Elizabeth Taylor, 12 Millionen US-Dollar
7. Albert Einstein, 10 Millionen US-Dollar
8. Theodor Geisel, 9 Millionen US-Dollar
9. Jimi Hendrix, 7 Millionen US-Dollar
9. Stieg Larsson, 7 Millionen US-Dollar
9. Steve McQueen, 7 Millionen US-Dollar
9. Richard Rodgers, 7 Millionen US-Dollar
13. George Harrison, 6 Millionen US-Dollar
13. Bettie Page, 6 Millionen US-Dollar
13. Andy Warhol, 6 Millionen US-Dollar


Eigentlich sollte es vollkommen egal sein, was jeder Einzelne noch heute verdient. Viel wichtiger ist doch, dass die Stars durch ihre Musik und Filmen in Erinnerung bei den Fans bleiben, oder denkt ihr anders darüber?

Bookmark and Share





geschrieben am 26.10.2011 von Mareike um 14:26 Uhr


Tags: Topverdienern Michael Jackson Forbes Stras verstorben Umsatz Jacksons Musikrechte-Katalog Plattenverkäufen Elvis Presley Topliste


Kommentare:

Sortierung:

#1 von Deutschland GHOZU
E-Mail: aut0mat1que@hotmail.de Offline
LOL amüsiert wie viel MONETEN!
Geschrieben am 27.10.2011 - 16:55


Facebook