Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Welt

Forscher brechen Geheimbund–Code

Gepostet in: Wissenschaft

Mittels eines eigenen entwickelten Computerprogramms ist es Forschern der University of Southern California gelungen, den verwendeten Code eines 200 Jahre alten deutschen Geheimbundes Namens „Codex Copiale“ zu entschlüsseln.

Das aus alten DDR-Archiv stammende und 105 Seiten starke Schriftstück wurde mittels unbekannter Symboliken und Buchstaben in lateinischer und griechischer Sprache verfasst. „Es ist eine Gemeinschaftsarbeit mit Forschern der schwedischen Universität in Uppsala und gemeinsam haben wir den etwa 75.000 Zeichen umfassenden Text entschlüsselt“, meinte Kevin Knight, Wissenschaftler an der Californischen Universität.

„Lässt man sich auf solch eine Herausforderung ein, weiß man erst nicht wo man beginnen soll denn es gibt schier unendlich viele Möglichkeiten.“ So ließ man das Computerprogramm einige Durchläufe absolvieren mit Mäßigem bis keinem Erfolg, bis man feststellte, dass die in lateinischer Sprache verfassten Buchstaben nur sogenannte Blender also Lückenfüller oder Platzhalter sind. Sie dienen lediglich der Ablenkung, wobei „lediglich“ nicht der richtige Begriff dafür ist.

Man kennt, dies aus der Zauberei eines Herrn Copperfield, dessen Erfolg buchstäblich auf eben solche Ablenkung basiert. Der Rest ist schon fast Routine. Der Schlüssel war demzufolge in den geheimen Symbolen selbst zu finden. Diese stellen eine Art geheimes Alphabet dar. Solche offensichtlichen Codes sind allerdings relativ einfach zu knacken, denn weiss man erst mal um diesen Umstand, und kennt man die verwendete Sprache, so muss man nur auf dessen Eigenheiten achtgeben.

Bookmark and Share





geschrieben am 28.10.2011 von Mareike um 14:50 Uhr


Tags: Computerprogramms Forschern Lückenfüller Gemeinschaftsarbeit Herausforderung Symbolen geheimes Alphabet



Facebook