Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Express

Vereint bis in den Tod

Gepostet in: International

Arbeiter eines Bauunternehmens entdeckten in Modena eine uralte Grabstätte. Das ist an sich nichts Ungewöhnliches, wäre da nicht diese eine, eben einzigartige Grabstätte gewesen, die Archäologen später freilegten.

Im Gegensatz zu allen anderen Gräbern hier, die sich lediglich als eine Art Erdkuhlen erwiesen, sticht dieses hervor. Zwei Skelette scheinen hier mit den Köpfen einander zugewandt, und an den Händen haltend, gemeinsam bestattet worden zu sein. Man hat den Eindruck der sprichwörtlichen „Liebe bis in den Tod“.

Geschätzt wird das Alter auf etwa 500 bis 600 Jahre nach Christi. Somit wäre es also etwa 1500 Jahre alt. Es war damals nicht ungewöhnlich das beide Partner zur selben Zeit starben, meinte Donato Labate, Leiter der Ausgrabungen. Oft war hier eine Seuche am gleichzeitigen Ableben mehrerer Familienmitglieder schuld.

Woran genau „die Liebenden von Modena“ starben und dessen exaktes Alter will man jetzt in Bologna an der hiesigen Universität feststellen lassen.

Bookmark and Share





geschrieben am 02.11.2011 von Mareike um 19:40 Uhr


Tags: Arbeiter uralte Grabstätte Archäologen Erdkuhlen Skelette Ausgrabungen Partner Seuche


Kommentare:

Sortierung:

#2 von Deutschland GHOZU
E-Mail: aut0mat1que@hotmail.de Offline
aber traurig unglücklich
Geschrieben am 03.11.2011 - 02:06
#1 von Deutschland DiOSA
E-Mail: Sofia.Seifenblase@yahoo.de Offline
irgendwie süß :o .. auch wenns knochen sind
Geschrieben am 02.11.2011 - 22:14


CasiBonus
Facebook