Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • bild

Sechs Tote durch Flutwelle

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Die italienische Küstenstadt Genua wurde von einer Flutwelle verwüstet. Sechs Menschen, darunter zwei Kinder, kamen dabei ums Leben.

Viele Stadtviertel wurden wegen starken Regenfällen überflutet. In der Stadt begann die Flut und riss Autos, Bäume und Möbel aus tief gelegenen Wohnungen. An einem Hauseingang wollten sich fünf Menschen, darunter zwei Kinder, in Sicherheit bringen, doch sie wurden von einer Flutwelle mitgerissen und starben, sagte die Nachrichtenagentur Ansa.

Die Rettungsmannschaften suchen am Fluss Ferreggiano nach mindestens vier weiteren Personen. Während den Wolkenbrüchen wurde eine Frau von Autos erdrückt, die das Wasser mitgerissen hatte.

Viele Bewohner mussten sich vor der steigenden Flut auf Hausdächern retten. Die Menschen dort wurden aufgefordert sich nicht in der Nähe der Wassermassen aufzuhalten und auf Autofahrten zu verzichten.

In der Gegend breitete sich ein starker Geruch aus, der von einer der Flut zerstörten Gasleitung kam.

Erhebliche Schäden hat es erst Mitte letzter Woche in Ligurien und der Toskana bei einem Unwetter gegeben. Dort sind mindestens zehn Menschen gestorben.

Für diese Regionen rief Rom einen Notstand aus. Schulen wurden geschlossen. Vernazza, ein Ort mit 1.000 Einwohner in der Nähe der Cinque Terre, wurde evakuiert. Dort wurde der beliebte Touristen-Hafen von dem Unwetter zerstört.

Vorerst gibt es keine Entwarnung. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet am Wochenende südlich der Alpen heftige Unwetter.
Auf Starkregen müssen sich auch Frankreich und die Schweiz einstellen, täglich pro Quadratmeter bis zu 100 Liter!

Die Flüsse Po und Rhône sind besonders Hochwasser gefährdet, sagte Thomas Ruppert Meteorologe in Offenbach.
Ein Tiefdruckgebiet über dem westlichen Meer sei der Grund der vielen Niederschläge.

Deutschland wird nach aktuellen Einschätzungen nicht betroffen sein.




geschrieben am 04.11.2011 von Svenja um 20:01 Uhr


Tags: Flutwelle Alpen Toskana Wetterdienst Evakuiert



Facebook