Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Bild

Heino gibt Bambi zurück

Gepostet in: Klatsch/Tratsch

Bei der Bambi-Verleihung wurde heftigst darüber diskutiert, dass Bushido den "Bambi für Integration" erhielt (wir berichteten). Auch zwei Tage nach der Verleihung hat sich der Wirbel um den Bambi für Bushido noch nicht gelegt.

Heino (72) zieht wohl die härteste Konsequenz aus der Sache.
"Ich bin zutiefst empört, dass man einem gewalttätigen Kriminellen wie Bushido den ,Bambi‘ verleiht. Mit diesem Mann möchte ich nicht auf eine Stufe gestellt werden. Deshalb schicke ich meinen ,Bambi‘ dankend an den Burda-Verlag zurück."

1990 erhielt Heimo den Preis und räumte sie höchstpersönlich aus dem Regal in seinem Rathauscafé, um ihn zurück zu schicken.
"Ich bin oft beschimpft und unberechtigt in die rechte Ecke gestellt worden, weil ich deutsche Volkslieder singe, die ein Teil unseres Kulturgutes sind. Und dieser Kerl, der offen menschenverachtende Lieder singt, bekommt auch noch einen Preis? Wo leben wir denn eigentlich?"

Bushido sagte bereits in seiner Rede "Es hat mich erstaunt, dass ich mit dem Bambi belohnt werden soll. Ob ich ihn verdient habe, man weiß es nicht genau. (...) Ich möchte nicht schönreden, was ich getan habe. Es geht eher darum, dass ich gelernt habe, dass das, was ich gemacht habe, falsch war."

Welcher Meinung seid ihr: Hat Heino hier überreagiert oder würdet ihr genau so handeln?

Bookmark and Share




geschrieben am 12.11.2011 von Vanessa um 09:54 Uhr


Tags: Heino Bushido Bambi zurückgeben nicht auf eine Stufe gestellt Integration kriminell



CasiBonus
Facebook