Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Sueddeutsche

Pete Doherty sah Geist von Amy Winehouse

Gepostet in: Klatsch/Tratsch

Pete Doherty floh anscheinend nach Paris, da der Geist von der verstorbenen Amy Winehouse ihm mehrmals in seiner Londoner Wohnung begegnete.

Amy Winehouse ist verstorben – ihr Geist lebt. Die Tage soll Pete Doherty ihren Geist gesehen haben. Der Sänger der Babyshambles und der Ex-Freund der Toten, soll von ihrem Geist heimgesucht worden sein. Der Brite erzählte seinen Freunden, in seiner Wohnung in London war ihm der Geist der Verstorbenen begegnet .

Laut der Zeitung soll Doherty deswegen die Stadt verlassen haben und er will die nächste Zeit in Paris verweilen.

Er hat beteuert, dass er spät nachts in seinem Schlafzimmer gespenstische Erscheinungen hatte und im Fenster das Spiegelbild von Amy sah. Jetzt habe Pete zu große Angst um die Londoner Wohnung wieder zu betreten. Im Juli war Amy Winehouse an einer Alkoholvergiftung in Camden gestorben.

Pete war vom überraschenden Tod der Sängerin am Boden zerstört. Enge Freunde des Sängers sagten der Presse, er sei so unglücklich gewesen, dass er sich nicht aufrappeln konnte, um zu ihrer Beerdigung gehen zu können.

In der Sun erklärte ein Freund von Doherty, dass er sich sicher sei, dass es sich um den Geist von Amy Winehouse handelt. „Viele Leute werden denken, dass die Wahnvorstellungen durch Drogen ausgelöst wurden, aber er selbst versichert, er sei clean.“

Pete Doherty, der Ex von Model Kate Moss, der oft wegen seinen Drogenskandalen in die Schlagzeilen gerät, war im Mai erst wegen Kokainbesitzes zu einer sechsmonatigen Haftstrafe verurteilt worden.




geschrieben am 16.11.2011 von Svenja um 12:01 Uhr


Tags: London Amy Winehouse Geist Drogen Juli



Facebook