Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Spick

Viele Menschen haben Parasiten im Kopf

Gepostet in: Wissenschaft

Erstmalig wurde Toxoplasma im Jahre 1908 in Tunesien entdeckt. Es handelt sich hierbei um einen Parasiten, der laut einer Studie der University of Leeds in unseren Köpfen wandern soll.

Die meisten Menschen infizieren sich durch Katzenkot, ungewaschenes Obst und Gemüse sowie rohes Fleisch. Hierzulande sollen etwa sechzig Prozent der Bevölkerung mit diesem Parasiten infiziert sein. Zumindest waren sie es schon einmal, da viele Menschen bereits Antikörper dagegen entwickelt haben. Wenn dieser Parasit einmal im Körper gelangt ist, nistet er sich in das Gehirn ein und verändert dort die Dopaminproduktion.

"Unsere Analysen zeigten ganz klar, dass Toxoplasma gondii einen deutlichen Anstieg der Dopaminproduktion in Nervenzellen steuern kann", so Studienleiter Glenn McConkey gegenüber dem "Fokus". Wenn man einen niedrigen Dopaminwert hat, dann könnte somit auch Parkinson ausgelöst werden.

Hat man einen zu hohen Dopaminwert, kann das zu einer gefährlichen Kontaktfreude führen. Natürlich können dann auch viele psychische Erkrankungen auftreten, wenn das Gehirn die Dopaminproduktion durcheinanderbringt. Wenn der Körper "Toxoplasma gondii" einmal besiegt hat, dann ist man sein Leben lang dagegen immun.


Bookmark and Share





geschrieben am 17.11.2011 von Mareike um 11:24 Uhr


Tags: Toxoplasma Parasit Studie Körper Katzenkot rohes Fleisch infiziert Dopaminproduktion Gehirn Parkinson psychische Erkrankungen



CasiBonus
Facebook