Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Berliner

Loriot-Erbin gewinnt gegen Wikipedia

Gepostet in: Verschiedenes

Wenn es um Uhrheberrechte geht, dann hört der Spaß bei Loriot-Erbin Susanne von Bülow wirklich auf. Da die Tochter von Loriot gar nicht einverstanden war, dass es auf Wikipedia Briefmarken mit Loriot-Zeichnungen gab, erwirkte sie einen Gerichtsbeschluss und zwang Wikipedia dazu diese zu löschen.

Die Online-Enzyklopädie darf zwar über Loriots „Herren im Bad“ schreiben, aber seine Bilder dazu nicht auf die Seite veröffentlichen. So lautete das Gerichtsurteil. „Eine Zustimmung des Künstlers oder seiner Erben für eine Veröffentlichung dieser Motive im Internet ... liegt nicht vor“, so das Gericht.

Bei den Briefmarken handelt es sich um vier Marken, die in diesem Jahr rausgebracht wurden. Briefmarken liegen ebenfalls unter Uhreberrechte, da die Post seit Langem schon privatisiert wurde. Also handelt es sich nicht mehr um „amtliche Werke“. Für die Kosten, die bei diesem Verfahren entstanden sind, muss Wikipedia aufkommen und der Betrag wurde auf 30000 Euro festgelegt.


Bookmark and Share





geschrieben am 18.11.2011 von Mareike um 12:22 Uhr


Tags: Online-Enzyklopädie Briefmarken Gerichtsbeschluss Loriot-Erbin Uhreberrechte Kosten



CasiBonus
Facebook