Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Blick

Schulleiter von einem 17-jährigen verprügelt

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Offenbar aus Rache verprügelte der 17 jährige Schüler den Schulleiter einer Schule in Springen UR, weil er ihm die Schuld am Tod seines Bruders gab.

Als dieser über das Wochenende bei seiner Oma zu Besuch war, ging er gegen 17 Uhr aus dem Haus, ohne jedoch zu sagen, wohin er ginge. Als er gegen Abend noch nicht wieder zurück war, alarmierte seine Familie die Polizei. Am Sonntag fand man schließlich die Leiche des Jungen, der offensichtlich einen Hang etwa 110 Meter in die Tiefe gestürzt war. Schnell werden Gerüchte um Selbstmord laut, schließlich hatte der Junge es in seiner Schule nie leicht und wurde ständig gehänselt und gemobbt von seinen Mitschülern.

Das ging so weit, das der Bub zwei Wochen vor seinem Tod nicht mehr zur Schule ging. Obwohl seine Mutter den Schulleiter mehrfach auf diese Missstände hingewiesen hatte und ihn bat, ihren Jungen in eine andere Klasse zu versetzen, unternahm dieser nichts, sondern wiegelte jedes Mal ab mit den Worten: „So schlimm wird es schon nicht sein“. Auch könne man den Jungen nicht einfach so versetzen.

Nun macht man den Schulleiter mitverantwortlich für dessen Tod. Am 3.November entlud sich dann auch die angestaute Wut über den Tod seines Bruders bei 17-Jährigen, als dieser nach der Arbeit am Grab seines Bruders vorbei schaute, kam wohl alles wieder in ihm hoch. Er ging zur Schule seines Bruders, um den Schulleiter zur Rede zu stellen, warum er seinen Bruder nicht geholfen habe. Als dieser wieder nur abwiegelte, schlug der 17-Jährige zu.

“Er ist umgefallen wie ein Mehlsack“, gab er später an. Der Schulleiter ließ sich darauf hin krankschreiben. Er ist sich keiner Schuld bewusst und erhalte auch von seiner Schule auch vollste Unterstützung. „Wir verabscheuen Gewalt und ich sehe auch keinen Zusammenhang zwischen dem Angriff auf meine Person und dem tragischen Tod seines Bruders.“ Doch der 17-Jährige winkt da nur ab: „Der weiß genau, warum ich ihm eine reingehauen hab“.

Von offizieller Seite sieht man jedoch keinen Zusammenhang zwischen den Mobbingattacken auf dem Jungen und dessen Tod. Auch gibt es keine Hinweise das hier ein Suizid vorliegt. Es könnte also auch ein Unfall gewesen sein.

Bookmark and Share





geschrieben am 23.11.2011 von Mareike um 12:29 Uhr


Tags: verprügelte Schulleiter Schuld Selbstmord Tod Tiefe gestürzt mitverantwortlich Wut Zusammenhang Mobbingattacken



CasiBonus
Facebook