Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Bluewin

Fukushima: Läuft radioaktives Wasser ins Meer?

Gepostet in: International

Die Lage in Fukushima scheint noch immer nicht überstanden zu sein. Erst am Wochenende flossen womöglich 300 Liter radioaktives Wasser ins Meer.

Der Säuberungsbehälter aus Reaktor eins beinhaltet 45 Tonnen verseuchtes Wasser und hatte ein Leck, dies teilte der japanische AKW-Betreiber Tepco mit. Das Ganze ereignete sich am Sonntagnachmittag. Das Gerät wurde daraufhin sofort abgeschaltet. Zunächst vermutete man, dass das Problem mit dem Leck behoben wurde.

Doch einige Zeit später bemerkten einige Mitarbeiter ein Riss in einem Betondamm und das Wasser lief in einer Rinne, die zum Meer führte. Tepco vermutet, dass mindestens 300 Liter aus diesem Behälter ins Meer geflossen sind. Die Mitarbeiter reagierten recht schnell und schlossen den Riss zunächst mit Sandsäcken. Ob das verseuchte Wasser tatsächlich ins Meer geflossen ist, wird derzeit noch untersucht.

Da es sehr viele Meerbewohner gibt, die vom Aussterben bedroht sind, bleibt nur die Hoffnung, dass das verunreinigte Wasser nicht ins Meer geflossen ist.

Bookmark and Share




geschrieben am 05.12.2011 von Mareike um 12:24 Uhr


Tags: Fukushima überstanden Reaktor versuchtes Wasser Betondamm Leck Riss Säuberungsbehälter Sandsäcken



CasiBonus
Facebook