Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Bunte

Tom Hanks spricht über seine Vergangenheit

Gepostet in: International

Tom Hanks, wohl einer der bekanntesten Schauspieler und Oscar-Preisträger der Welt, gab jetzt in einem Interview gegenüber dem deutschen “Playboy“ bekannt, das er früher große Probleme hatte, mit der realen Welt klarzukommen.

„Ich fühlte mich oft sehr einsam und innerlich zerrissen.“ Seine Depressionen neigten immer mehr dazu, dass er in Traumwelten flüchtete. „Als ich klein war, halfen mir dabei vor allem Bücher, manchmal habe ich zwei an einem Tag verschlungen. Später waren es dann Drogen und Alkohol. Allerdings hat mich Haschischrauchen richtig blöd im Kopf gemacht.

Davon bin ich schnell wieder abgekommen. Aber diese Sehnsucht nach Geborgenheit und Liebe war bei mir sehr groß – und unerfüllt.“
Tom Hanks meinte übrigens gegenüber dem Magazin, dass man als Schauspieler damit leben muss, dass man oftmals falsch eingeschätzt wird. In Hollywood meinten viele, dass er als Schauspieler nur in Komödien oder Happy End Geschichten eingesetzt werden kann.

„Ich sehe mich aber weder als komischen noch als romantischen Schauspieler. Ich bin Schauspieler. Punkt!“ Dass die Nebenbuhlerschaft sehr groß ist, wenn es um außergewöhnlich gute Rollen geht, das ist dem zweifachen Oskar-Gewinner sehr wohl bewusst. Obwohl Tom bereits 55 Jahre alt ist, ärgert er sich noch immer, wenn er eine gute Rolle nicht bekommt. „Ich jedenfalls bin auch nach 30 Jahren immer noch heiß darauf.

Nur weil man es geschafft hat, ist man doch nicht automatisch satt. Ich will immer das beste Steak, das auf den Tisch kommt!“
Im Gegensatz zu seinen anderen Schauspiel-Kollegen möchte er nicht in die Politik einsteigen. „Nie im Leben!“, sagte er dem „Playboy“. „Ich bin ja schon froh, wenn ich mein eigenes Leben halbwegs geregelt bekomme. Aber die Geschicke einer ganzen Nation …? Mir wird ganz schwindlig.“

Bookmark and Share




geschrieben am 06.12.2011 von Mareike um 22:59 Uhr


Tags: Tom Hanks Traumwelten Drogen Alkohol Depressionen Schauspieler Oscar-Preisträger Probleme Playboy



Facebook