Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Fan

Leo Rojas ist das „Supertalent 2011“

Gepostet in: Kultur

Der Pan-Flöten-Straßenmusiker rockte das Finale und so wurde Leo Rojas das „Supertalent 2011“.

Der Musiker, der mit voller Hingabe sein Musikinstrument spielte, eroberte nicht nur die Herzen der Jury, sondern überzeugte auch die meisten Zuschauer. Leo Rojas möchte mit dem Geld, dass er gewonnen hat, seiner Familie ein besseres Leben schenken. So wird seine Mutter, die er vor einigen Tagen nach vier Jahren endlich wieder in seine Arme schließen konnte, ein Haus von ihrem Sohn bekommen.

Zudem möchte er in näherer Zukunft die Charts mit seiner Panflöte erobern. Platz zwei erreichte der Sänger Sven Müller. Sven hatte in der Vergangenheit viele Probleme, da er vor einigen Jahren Spielsüchtig war. Da Sven unter Gewichtsproblemen litt, war sein Selbstvertrauen nicht wirklich ausgeprägt.

Den letzten Platz erreichte der sechsjährige Pianist Ricky, der sich von seinem Gewinn „Power Ranger“ gekauft hätte. Mit seinem Auftritt konnte er trotzdem die Herzen der Zuschauer berühren. Es war eine hervorragende Show mit den letzten Kandidaten und man kann auf jeden Fall sagen, dass jeder irgendwo ein besonderes Talent mitbrachte.

Bookmark and Share




geschrieben am 18.12.2011 von Mareike um 20:10 Uhr


Tags: Panflöte Supertalent Show Zuschauer Jury Hingabe Musikinstrument Pianist Sänger Geld Charts



Facebook