Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Express

Schläge wegen Zigaretten

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Ein Streit, der harmlos anfing und um eine Schachtel Zigaretten handelte, ist völlig eskaliert. Samstagnacht schlug ein 33-Jähriger brutal auf sein Opfer ein.

Die Prügelei fand am Zülpicher Platz statt. Der 33-Jährige ist der Polizei längst bekannt und gilt mittlerweile als intensiv Schläger. Die Tat geschah in Kölns Partyviertel gegen 01:15 Uhr. Ein Mann, der bislang noch unbekannt ist, hat in einem Restaurant etwas gegessen und hatte seine Schachtel Zigaretten auf dem Tisch vergessen.

Der Täter und sein Begleiter waren ebenfalls dort zu Gast und sorgten im Vorfeld schon für ärger, da sie ihr Essen nicht bezahlen wollten. Als die beiden sahen, dass ihr späteres Opfer die Schachtel dort liegen ließ, steckten sie die Kippen ein. Der Mann wollte seine Schachtel aber wieder haben. Die Männer prügelten auf ihr Opfer ein und verpassten ihm einige Tritte ins Gesicht.

Der Mann konnte nach den brutalen Schlägen fliehen. Er stieg in einem Taxi und fuhr davon. Einige Augenzeugen alarmierten die Polizei, doch bislang konnte das Opfer nicht ausfindig gemacht werden. Die Beamten konnten die beiden Männer, die betrunken waren festnehmen. Beide sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Der Begleiter von dem 33-Jährigen war auf Bewährung und muss nun mit einer längeren Freiheitsstrafe rechnen.

Bookmark and Share




geschrieben am 18.12.2011 von Mareike um 22:19 Uhr


Tags: Opfer Intensiv-Täter Gast Restaurant prügelten Zigaretten Taxi Zeugen Begleiter Bewährung Untersuchungshaft



CasiBonus
Facebook