Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • computerbild

Sony beendet LCD-Zusammenarbeit mit Samsung

Gepostet in: Multimedia/Technik

Der japanische Elektronikkonzern Sony beendet aufgrund roter Zahlen das Joint Venture im Bereich LCD mit Samsung. Die bereits geführten Diskussionen und Spekulationen haben sich nun bestätigt.

Das südkoreanische Unternehmen Samsung wird den 49-prozentigen Anteil an dem Joint Venture "S-LCD" in Höhe von ca. 720 Millionen Euro von Sony übernehmen. Die Zusammenarbeit entstand im April 2004 und konnte Kosten für Forschung und Entwicklung senken.

Da sich der Markt für LCD-Fernseher stark verändert hat, kam es letztendlich zum Entschluss die Zusammenarbeit zu beenden. Viele Fernseher-Hersteller mussten aufgrund des hohen Preisverfalles mit Umsatzrückgängen und Verlusten kämpfen. Bei Sony betrug der Verlust 2,2 Milliarden US-Dollar.

Neben Sony mussten auch Sharp und Philips aus dem schlechten Fernsehgeschäft Konsequenzen ziehen.

Ganz zurückgezogen hat sich Sony jedoch nicht. Das Unternehmen wird sich demnächst mit einem Anteil von zehn Prozent an dem Unternehmen "Japan Display" beteiligen. Auch Hitachi und Toshiba sind hier mit im Spiel. Die Ressourcen der beteiligten Hersteller werden gebündelt und dies soll die Entwicklung und Produktion von konkurrenzfähigen Fernsehern ermöglichen.

Bookmark and Share




geschrieben am 26.12.2011 von Karo um 15:28 Uhr


Tags: Sony Samsung S-LCD Fernseher Hitachi Toshiba Fernsehgeschäft Verlust Zusammenarbeit Joint Venture



CasiBonus
Facebook