Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Wikipedia

Der deutsche Rapper F.R

Gepostet in: Kultur

F.R ist ein deutscher Rapper, der am 19.01.1990 geboren ist. Sein Heimatort ist Braunschweig, wo er seine Kindheit verbracht hat. Sein Künstlername ist nach seinem bürgerlichen Namen entstanden, der Fabian Römer lautet.

Eine Schwäche für Hip-Hop hatte der Rapper schon als kleines Kind und schrieb, seit seinem elften Lebensjahr die Texte selber.
Erste Erfolge konnte der Rapper durch das Internet erzielen. Auf der Seite Reimliga Battle Arena wirkte F.R fleißig mit und wurde dadurch zum Teil eine kleine Berühmtheit.

Wenn es um die sogenannten Battle ging, nahm er an jede teil und gewann jeden Preis. Noch heute kennt ihn dort eigentlich jeder. Im Jahre 2002 lernte F.R den Produzenten Champagner kennen. Durch das kennenlernen mit dem Produzenten, konnte Fabian seine kariere weiter ausbauen.

2003 konnte F.R sein erstes Konzert absolvieren. Als er sein erstes Album auf dem Markt brachte, bekam F.R Unterstützung von DJ Cut Concept und Onkel Zwieback. Das Album bekam den Titel "Mundwerk" und wurde durch das Label Rec.On veröffentlicht.

Genau zwei Jahre später veröffentlichte F.R sein zweites Album mit dem Titel "Mittelweg". Nachdem er zu dem Label DEMAG Music wechselte, brachte er sein Album "Vorsicht, Stufe!" auf dem Markt. Das Ganze ereignete sich im Jahr 2008. Auf diesem Album sind unter anderem Ercandize, Leon Taylor und Casper zu hören.

"Rap braucht Abitur" war seine erste offizielle Single, die ebenfalls im Jahr 2008 auf dem Markt gebracht wurde. Im Jahr 2010 konnte der Rapper seinen ersten Charterfolg feiern. "Wer bist du?" landete nämlich in den deutschen Albumcharts auf Platz 49.

Das Album "Ganz normaler Wahnsinn" kam im Jahr 2011 auf dem Markt und schaffte es sogar auf Platz neun in den deutschen Albumcharts. Der Rapper hat noch einen langen Weg vor sich, bis er so berühmt wie zum Beispiel Sido ist, doch da F.R ziemlich ehrgeizig ist, wird er das mit Sicherheit auch noch erreichen.






Bookmark and Share





geschrieben am 21.01.2012 von Mareike um 21:38 Uhr


Tags: F.R Fabian Römer Produzenten Single Künstlername Hip-Hop Erfolge Reimliga Battle Arena gewann Charterfolg Albumcharts



Facebook