Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Südostschweitz

Starker Sonnensturm trifft auf die Erde

Gepostet in: Wissenschaft

Es wird der stärkste Sonnensturm seit 2003 sein, der unsere Erde trifft. Sonnenstürme können Flugzeuge, Satelliten und sogar Stromnetze lahmlegen.

Die ersten Stürme trafen am Dienstag auf die Erde. Zunächst waren die Folgen erst einmal ungewiss. Die US-Wetterbehörde NOAA konnte einige Teilchen des Sturms am Nachmittag in der Nähe der Erde registrieren. Erste Berechnungen ergaben, dass dieser Sonnensturm der stärkste seit 2003 ist. Nach Angaben der NOAA gibt es eine Strahlenstärke von S3 auf einer fünfteiligen Skala.

Bei einer hohen Sonnenaktivität werden sogenannte Gaswolken ausgestoßen, die sich dann im All verteilen. Da sie elektrisch geladen sind, können sie das Erdmagnetfeld stören. Für Menschen und der Natur ist es jedoch ungefährlich, da sie nicht durch das Magnetfeld dringen. Bei einer Stärke von S3 sind Passagiere und Crew einer höheren Strahlung ausgesetzt.

"Die Strahlungsbelastung, die während eines starken Sonnensturms bei Flügen über den Polen maximal auftreten kann, liegt in etwa bei einmal Röntgen", hatte der Sonnenphysiker Volker Bothmer von der Universität Göttingen kürzlich erläutert. Für Passagiere soll es dennoch ziemlich ungefährlich sein, aber da die Crew häufiger unterwegs ist, sind sie des Öfteren den Strahlen ausgesetzt.

Bei Astronauten besteht eine noch höhere Gefahr, wenn sie sich außerhalb ihres Raumschiffes befinden. Da es zu Störungen einiger Satelliten und Geräten kommen könnte, werden manche Geräte abgeschaltet. Es könnte sogar zu bunten Polarlichtern kommen, das aufgrund des Sonnensturmes ausgelöst werden kann.

Die Plasmawolke hat sich am Montag bereits von der Sonne gelöst. Die Geschwindigkeit der Wolke belief sich anfangs auf 2000 Kilometern pro Sekunde, das sind in etwa 7,2 Millionen Kilometer pro Stunde.



Bookmark and Share





geschrieben am 24.01.2012 von Mareike um 21:27 Uhr


Tags: Sonnensturm Gaswolke Satelliten Flugzeuge Passagiere Crew Geschwindigkeit Magnetfeld Erde Astronauten



CasiBonus
Facebook