Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Spiegel

Jeder Vierte Bundesbürger stirbt an Krebs

Gepostet in: Gesellschaft

Neueste Statistiken zeigen deutlich, dass in Deutschland die häufigste Krebsart bei Männern der Lungenkrebs und bei Frauen der Brustkrebs ist. Die Zahl der Krebstoten steigt in Deutschland wieder an, dabei ist einer der wichtigsten Faktoren für die Krebsbildung das Rauchen oder ein ungewöhnlicher Lebensstil. Auch Übergewicht kann eine wichtige Rolle spielen.


Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden hat mitgeteilt, dass im Jahr 2010 die Krebserkrankung bei exakt 218.889 Menschen die Todesursache war. Damit stieg die Zahl der Krebstoten im Vergleich zu 2009 um rund 3.000. Nur die Todeszahl der Herz-Kreislauferkrankungen übersteigt mit 352.689 die der Krebspatienten. Somit ist der Krebs die zweithäufigste Erkrankung mit folgendem Tod in Deutschland.

Die genaue Aufschlüsselung der häufigsten Krebserkrankungen ist laut Statistischem Bundesamt im Jahr 2010: 42.972 Menschen mit Lungen- und Bronchialkrebs, 17.573 Menschen mit Brustkrebs, Veränderungen mit Todesfolge im Dickdarm 17.161 Menschen und Krebs in der Bauchspeicheldrüse 15.488 Menschen. Diese statistischen Zahlen verzeichnen seit 1998 eine leichte Zunahme. Dabei ist die Zahl der Frauen gleichbleibend, bei den Männern stieg die Anzahl der Toten um 18.000.

Bookmark and Share




geschrieben am 04.02.2012 von Andreas um 12:54 Uhr


Tags: Krebs Tumor Krebspatient Krebstote Statistisches Bundesamt Herz-Kreislauferkrankung Bundesbürger Deutschland



Facebook