Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • ZEIT

Gehirnwäsche bei Menschen

Gepostet in: Wissenschaft

Schon lange gibt es den Mythos der Gehirnwäsche. Erstmals aufgetreten in den fünfziger Jahren. Gibt es die Möglichkeit Menschen zu manipulieren und sie einer Gehirnwäsche zu unterziehen?


Einige Menschengruppen glauben daran, dass sie das Verhalten von Menschen anpassen können und wie bei einem Hund beispielsweise bestimmte Handelsmuster antrainierbar sei. Der Begründer dieser Theorie war der Mediziner Iwan Pawlow.

So scheint die Macht über das Mentale unermesslich, wenn Psychologen wie zum Beispiel Burrhus Frederic Skinner erklären: „Gib mir ein Kind, und ich verwandle es in alles Mögliche“.

Experten kritisieren dies jedoch scharf, da sie an den Behauptungen der Gehirnwäsche nicht festhalten können. Anhänger von zum Beispiel Scientology blieben Beweise dafür schuldig, dass sie hypnotisiert oder gar geistig manipuliert worden sind. Vielmehr fanden Wissenschaftler heraus, dass die Personen, welche einer Sekte beitreten, schlicht und ergreifend auf der Suche nach neuen Religionen waren.

Eindeutig steht fest, dass manipulative Geheimtechniken und dadurch ein Schleichweg ins Unbewusste, nicht existieren.





geschrieben am 12.02.2012 von Andreas um 13:08 Uhr


Tags: Gehirnwäsche Menschen fünfziger Jahre CIA Forscher Scientology



CasiBonus
Facebook