Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Die Presse

Japan: Über 5000 Leute leben in Internetcafés

Gepostet in:

c=images/news-pics/630_1188601623.jpg align=left> Es können sich viele Japaner keine Wohnung leisten und wohnen nun in Internetcafés.

In Japan haben 5400 Japaner keine Wohnung und wohnen in Internetcafés die rund um die Uhr geöffnet haben. Das japanische Gesundheitsministerium ermittelte, dass ihnen oft die finanzielle Situation keine Wohnung erlaubt.Drei Viertel von ihnen seien Männer und mehr als die Hälfte haben sich nach einen Jobverlust für dieses neue Zuhause entschieden. In japanischen Städten gibt es überall Internet- und Zeitschriftencafés. Diese bieten rund um die Uhr Computer, Getränke, Comic-Hefte, Zeitschriften und Liegen für Pendler, gestresste Geschäftsleute oder seit neustem Obdachlose die sich mit ihrem letzten Geld keine Wohnung mehr leisten könnten. Nach Befragungen sind 14 Prozent wegen familiären Problemen in die Cafés gezogen. Nach Ministeriumsangaben ist das durchschnittliche Einkommen eines Café-Flüchtlings ca. 113.000 Yen das entspricht 715 Euro im Monat. Etwa 3.000 Yen, d.h. 20 Euro, kostet ein fünfstündiger Aufenthalt mit Verpflegung in einem Internetcafé in Tokio. Die Besucher können für nur 200 Yen (1,27 Euro) duschen und frische Unterwäsche kaufen. Den Betroffenen soll nun geholfen werden, denn das Ministerium kündigte an, dass sie ihnen mit Jobtraining und Kurse zu besserem Geldmanagement anbieten wollen.




geschrieben am 01.09.2007 von Denniz um 01:06 Uhr


Tags: Japan: Über 5000 Leute leben in Internetcafés


Kommentare:

Sortierung:

#9 von Deutschland »*Teyla*«
E-Mail: Sayles_Chris@online.de Homepage: http://www.teymo.de Offline
Lustig Lustig Tralalalalala
Geschrieben am 03.09.2007 - 21:10
#8 von Deutschland Maik Burow
E-Mail: Justin.Miles@gmx.net Homepage: http://www.maik-burow.com Offline
Ohje ... was soll man dazu noch sagen, arme Leut. Warum gibt es soetwas nicht in Deutschland? Womit ich jetzt die Internetcafes meine welche 24h geöffnet haben. Echt traurig für die Leut in Japan.
Geschrieben am 02.09.2007 - 17:27
#7 von  [Russland] KAPOERA
E-Mail: k-era@gmx.de Homepage: http://kapoera.ucoz.com Offline
acvh du scheiße ey unglaublich
Geschrieben am 02.09.2007 - 13:47
#6 von  [Russland] D-mo
E-Mail: nice_dimi@freenet.de Offline
die armen leute
Geschrieben am 01.09.2007 - 18:09
#5 von Deutschland g@ngst@
E-Mail: gangsta.moritz@web.de Homepage: www.fundstueck.de/ Offline
is ja ma echt erbärmlich
Geschrieben am 01.09.2007 - 14:59
#4 von Deutschland Denniz
E-Mail: Denniz@BlackBeats.FM Offline
naja geht ja nich umbedingt ums zoggen ^^ sondern das se keine wohnung haben amüsiert
Geschrieben am 01.09.2007 - 13:48
#3 von Deutschland ChiLLerKing
E-Mail: ChiLLerKing@Blackbeats.fm Offline
das is lol
zoggen is ne Krankheit. Und naja wenn die dort ne dusche und co anbieten warum dann nicht mal paar Tage da bleiben xD
Geschrieben am 01.09.2007 - 13:45
#2 von Deutschland style-boy
E-Mail: vip-maurice@hotmail.de Offline
krass
Geschrieben am 01.09.2007 - 12:29
#1 von Deutschland CoTimbaland
E-Mail: aldo88@web.de Offline
das ist echt traurig
Geschrieben am 01.09.2007 - 04:05


CasiBonus
Facebook