Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Express

Pille gegen Rassismus

Gepostet in: Wissenschaft

OXFORD. Nebenwirkungen sollten ja nicht immer schlecht sein, so auch in diesem Fall. Eigentlich werden Betablocker zum senken des Blutdrucks eingesetzt, doch nun haben Forscher herausgefunden, dass sie einen toleranter machen.

Propranolol heißt das Mittel, das Hoffnungen weckt. Dieses ist schon seit Jahrzehnten bekannt, als Bestandteil von Betablockern. Jetzt haben Wissenschaftler der Universität Oxford herausgefunden, dass der Wirkstoff unterbewussten Rassismus reduzieren kann.

Die Deutsche Forscherin Sylvia Terbeck: „Unsere Resultate sind neue Anhaltspunkte über die Prozesse im Gehirn, die für das Entstehen von rassistischen Gedanken verantwortlich sind.“

Insgesamt 36 freiweillige Weiße wurden in der Studie getestet. Diese mussten einen standardisierten Test ausfüllen, welches unterschwelliges und vorbelastetes Verhalten analysierte. Die Hälfte der Probanden bekam, wie bei jeder Studie, Placebos, die andere den Wirkstoff Propranolol.

Daraufhin mussten sie sich 140 Fragen stellen. Begriffe wie Freude“, „böse“, „glücklich“ oder „traurig“ sollten sie Bildern von schwarzen und weißen Menschen zuordnen. Ergebnis: Wer Propranolol nahm, verhielt sich weniger rassistisch.

Dabei ermittelten die Forscher einen Rassismus-Faktor: Tauchte das Bild eines Schwarzen auf dem Bildschirm auf, benötigten jene Testpersonen mit einem Placebo länger, um ein positives Wort dazu zufügen, als diejenigen mit Propranolol.

Doch Professor Julian Savulescu warnt: „Die Resultate verheißen vielversprechende Möglichkeiten, dass wir unterbewussten Rassismus mit Hilfe von Pillen verändern können. Das Mittel ist keine Wunderpille, um Menschen von Rassismus zu ,heilen’. Es muss aus ethischen Gründen abgewägt werden, wie man mit dieser Möglichkeit umgeht.“

Bookmark and Share




geschrieben am 11.03.2012 von Maggy um 21:23 Uhr


Tags: Gesundheit Betablocker Rassismus Pille gegen Rassismus Medizin Oxford



CasiBonus
Facebook