Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Zeit

Haushaltsrecht eingeschränkt?!

Gepostet in: Politik/Wirtschaft

Däubler-Gmelin will vor das Bundesverfassungsgericht treten. Sie sieht das Budgetrecht des Bundestages eingeschränkt, durch den Euro-Rettungsschirm und den Euro-Fiskalpakt.


Die SPD-Politikerin und frühere Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin sieht das Haushaltsrecht, welches dem Parlament zusteht, eingeschränkt. Gegenüber der "Frankfurter Rundschau" sagte sie: „Mit beiden Maßnahmen [gemeint ist der Euro-Rettungsschirm und den Euro-Fiskalpaket] würden das Haushalts- und Kontrollrecht des Bundestages beschnitten […].“ Hierbei stützt sie sich auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Griechenlandhilfe, welches besagt, dass der Bundestag sein Budgetrecht nicht verlieren darf, weder teilweise noch ganz.

Wörtlich sagte sie: „Hier wird eine rote Linie überschritten“. Ihre Beschwerde will Däubler-Gmelin heute, gemeinsam mit der „Organisation Mehr Demokratie e.V.“, in Berlin vorstellen. Sie ist davon überzeugt, dass sie mit der Beschwerde eine gute Chance hat.

Neben der SPD-Politikerin will auch die Linkspartei und der CSU-Politiker Peter Gauweiler eine Verfassungsbeschwerde einreichen.

Bookmark and Share




geschrieben am 12.04.2012 von Kemal um 11:54 Uhr


Tags: SPD Linkspartei CSU Politiker Bundestag Haushaltsrecht Bundesverfassungsgericht Verfasssungsbeschwerde Däubler-Gmelin Euro-Rettungschirm Euro-Fiskalpaket Organisation Mehr Demokratie e.V. Peter Gauweiler



CasiBonus
Facebook