Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Spick

Geldstrafe für Google

Gepostet in: Gesellschaft

Dass Google "Street View" umstritten ist, dass weiß inzwischen so ziemlich jeder, doch das Google Daten gesammelt hat, die nicht zu ihrem Projekt gehörten, das wusste zunächst keiner.

Die Mitarbeiter von Google machten nicht nur Fotos von Häusern und Straßen. Sie zeichneten sogar Daten von privaten W-LAN-Netzen auf. Selbst Passwörter von privaten Internetnutzern wurden gesammelt. Im Augenblick sieht es so aus, dass Google ordentliche Geldstrafen für das Geschehen bekommen wird.

Die US-amerikanische Medienbehörde FCC verhängte Google inzwischen eine Geldstrafe in höhe von 25.000 US-Dollar. Immerhin war die Medienbehörde davon überzeugt, dass Google "Street View" Daten gesammelt hat, die für diese Aktion gar nicht bestimmt waren. Was Google mit diesen Daten wollte, wurde allerdings nicht weiter erläutert.

Selbst in Frankreich wurde Google für diese Unverschämtheit zur Kasse gebeten. Die französische Datenschutzbehörde verlangte sogar 100.000 Euro Strafe, weil Google Daten gesammelt hat, die überhaupt nicht entscheidend waren. Ob Google noch in weiteren Ländern zu einer Geldstrafe verdonnert wird, ist bisher nicht bekannt.

Bookmark and Share




geschrieben am 28.04.2012 von Mareike um 00:48 Uhr


Tags: Geldstrafe Google Street View Daten privaten W-LAN-Netzen Datenschutzbehörde Projekt Medienbehörde FCC Frankreich



CasiBonus
Facebook