Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Welt

Jauch holt Störenfried zurück in die Sendung

Gepostet in: Kurioses

In einer Livesendung kann wirklich alles passieren. Günther Jauch hat es nun auch zu spüren bekommen. Anstatt den Störenfried wegtransportieren zu lassen, berief er seine Sicherheitskräfte, den Mann wieder zurück ins Studio zu holen und hat damit positive Kritik bekommen.



Kurz vor Ende der Sendung „Günther Jauch“ meldete sich ein Zuschauer aus dem Publikum zu Wort, allerdings unaufgefordert. Der Talkmaster schaute leicht irritiert. Er (Zuschauer) wollte seine Meinung zum Streit über den Neubau der Berliner Schauspielschule Ernst Bloch abgeben wurde aber durch Sicherheitskräfte entfernt.

Die Talkgäste Röttgen, Künast, Wowereit, Lindner und Gysi waren schockiert. Jauch hingegen reagierte schnell und sagte wörtlich: „Holen Sie den Mann zurück“, er sprang aus dem Sessel und sagte weiter: „Hier wird keiner einfach aus der Sendung wie in der Ukraine rausgehauen.“ Man könne auch nach der Sendung über alles reden.

Genau dieser Moment der sechzigminütigen Talkshow mit dem Titel „Wahlschlacht, die Erste – Piraten entern, Liberale im Aufwind?“ brachte einen missionarischen Funken in die Sendung.

Falls ihr die Sendung nicht gesehen haben solltet, könnt ihr ihn euch jetzt einmal anschauen.




Bookmark and Share




geschrieben am 07.05.2012 von Kemal um 19:49 Uhr


Tags: Günther Jauch Zuschauer Publikum ARD Sicherheitskräfte Studio Röttgen Wowereit Lindner Gysi Berliner Schauspielschule Ernst Bloch Neubau



Facebook