Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • gmx

Unfallopfer lebendig begraben

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Zwei 25-Jährige aus China haben versucht, einen von ihnen verursachten Autounfall zu vertuschen, indem sie das Unfallopfer lebendig begraben haben. Die beiden standen unter Alkoholeinfluss.

"Es ist sicher, dass die Frau noch nicht tot war, als sie begraben wurde", so einer der Polizeibeamten. In ihrer Lunge fanden Gerichtsmediziner Erdpartikel, die mit denen der Umgebung identisch seien.

Bei der Toten handelt es sich um eine 68-jährige Frau, die im Schlamm eines Flussufers, nahe eines verlassenen Autos gefunden wurde. An dem Auto waren sowohl deutliche Unfallspuren, sowie Blut auf dem Rücksitz zu sehen. Die Nummernschilder wurden entfernt. Die Polizei vermutet, dass das Paar die Nacht vor dem Unfall in einer Karaoke-Bar verbracht habe. Sie wurden am 9. Mai als Verdächtige festgenommen.

Ein Zeuge soll gesehen haben, wie an dem besagten Morgen eine "weinende ältere Frau auf dem Boden neben einem Fahrzeug" lag. "Ein Mann und eine Frau sind ausgestiegen und haben die ältere Frau in das Auto gesetzt", sagte er der "China Daily", "sie sagten, sie würden sie ins Krankenhaus bringen."[/i]

In China wurden vor Kurzem die Strafen für Fahrten unter Alkoholeinfluss verschärft. Nun droht dem Paar eine Anklage wegen vorsätzlicher Tötung.

Bookmark and Share




geschrieben am 25.05.2012 von Vanessa um 06:49 Uhr


Tags: China Unfallopfer lebendig begraben Unfall vertuschen von Zeugen beobachtet vorsätzliche Tötung Alkohol


Kommentare:

Sortierung:

#1 von Deutschland WurstLP
E-Mail: WurstLP@yahoo.de Offline
Solche leute gehören Lebenslag In den Knast ...
Wer macht denn Sowas ne 69 jährige lebendig begraben .
dazu gibts nur ein Wort : Todesstrafe
Geschrieben am 25.05.2012 - 15:18


CasiBonus
Facebook