Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Yahoo

Umstrittenes Video: 5-Jährige schwimmt mit Haien

Gepostet in: Gesellschaft

Anaia Barnes wird das Erlebnis, was sie in ihrem Urlaub machte wahrscheinlich nicht mehr so schnell vergessen. Das 5-jährige Mädchen schwamm und tauchte fröhlich im Meer von den Bahamas herum und das auch noch zwischen mehreren Haien. Dass hier Gefahr lauerte, ahnte das Mädchen nicht.

Die Eltern gerieten nicht einmal in Panik aus und versuchten sie nicht einmal aus dem Wasser zu ziehen. Im Gegenteil sie filmten das Ganze auch noch und veröffentlichten das Video mit Freude auf YouTube. Das Video ist im Augenblick Gesprächsthema Nummer eins. Kritiker werfen natürlich den Eltern Verantwortungslosigkeit vor.

Auf dem Video ist deutlich zu erkennen, dass das kleine Mädchen ohne Schutzbekleidung herumschwimmt, inmitten von Haien. Das Hai-Schwimmen gehörte zu einem Touristen-Ausflug. Bevor die kleine Tochter im Meer schwamm, sahen sie zu, wie die Haie Fleischstücke, die ins Meer geworfen wurden, ordentlich zerfleischten.

Das Video sollte dem Anschein nach als Erinnerung gelten. Seid dem das Video im Netz kursiert, wird den Eltern durch zahlreiche Kommentare vorgeworfen, dass sie verantwortungslos sind. Und ihre kleine Tochter ohne Bedenken in Gefahr gebracht haben. „Den Eltern ist Publicity wichtiger als ihre eigenen Kinder“, lautet einer der Vorwürfe.

Die Eltern des kleinen Mädchens werden im Augenblick sogar in Talkshows eingeladen und beantworten diesbezüglich Interview-Fragen. „Selbst perfekt trainierte Tiere können jederzeit außer Kontrolle geraten“, kommentiert ein weiterer Nutzer. „Erwachsene dürfen so leichtsinnig sein, wie sie möchten.

Aber Eltern haben die Pflicht, nicht fahrlässig zu handeln und ihre Kinder vor gefährlichen Situationen zu schützen“,
so Ericka Sóuter, Redakteurin beim Internetportal für Mütter, „cafemom.com“, gegenüber dem TV-Sender „ABC News“.

Die Reaktion der Eltern auf die kritischen Stimmen lautete: „Das Leben ist zu kurz, um langweilig zu sein“, erklärte Anaias Vater gegenüber „ABC News“. „Jeder einzelne Tag unseres Lebens birgt Gefahren. Ich mache mir mehr Sorgen darüber, ob es in Schulbussen Sicherheitsgurte gibt.“





Bookmark and Share





geschrieben am 06.07.2012 von Mareike um 16:04 Uhr


Tags: Haie Urlaubsvideo YouTube Gesprächsthema Panik Gefahr Verantwortungslos Touristen-Ausflug Kommentare Talkshows Nutzer Urlaub Erinnerung Kritiker Vorwürfe



Facebook