Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • promiflash

Verpasster Gig: Flo Rida muss löhnen

Gepostet in: Klatsch/Tratsch

US-Rapper Flo Rida (32) muss sich schon wieder mit der Justiz auseinandersetzen. Aufgrund eines verpassten Auftrittes soll er nun eine Strafe von satten 400.000 Dollar bezahlen.

Erst die Klage von der kanadischen Produktionsfirma, mit denen er vertraglich zehn Auftritte im letzten Sommer vereinbarte, zu diesen aber nicht erschien und nun noch ein weiterer Fall.


Nach einem Bericht von contactmusic.com heißt es, dass Flo Rida es sich nun auch bei den Australiern vermiest hat. Australische Festival-Organisatoren verlangen von ihm nun eine Zahlung von 400.000 Dollar, denn erschien einfach nicht bei dem Konzert „Fat As Butter“ in Newcastle.

Er sagte in letzter Minute den Gig ab, obwohl vereinbart war, dass er erscheinen wird. Das Unternehmen Mothership Music verlangt jetzt seine entstandenen Kosten zurück.

Ihm bleibt wohl nichts anderes übrig, als die Kosten zu tragen. Schließlich ist das Urteil schon so gut wie durch. Und dann auch noch die Höhe: Weder Flo Rida, noch sein Anwalt erschienen vor Gericht!

Anscheinend kommt er mit seinem Terminkalender nicht mehr ganz mit. Ist es vielleicht an der Zeit extra eine Sekretärin einzustellen, um seine Fans weiterhin nicht zu enttäuschen? Damen kennt er, seinen Videos zufolge, schließlich genug!

Bookmark and Share




geschrieben am 07.08.2012 von Karo um 12:59 Uhr


Tags: Flo Rida Kanada Australien Gig Auftritt Klage Strafe Gericht nicht erschienen



Facebook