Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • hiphop.de

Drake und Breezy werden zur Kasse gebeten

Gepostet in: Klatsch/Tratsch

Nachdem Drake und Chris Brown sich im New Yorker W.I.P. Club eine Flaschenwerferei lieferten, werden die beiden auf 16 Millionen verklagt. Die Entertainment Enterprises Ltd., die Namensinhaber des besagten Clubs, hat die beiden Musiker und die zusammenhängenden Clubs Greenshouse und W.I.P. wegen schlechter Presse angezeigt.

Der Kampf sei mit ihrer "Liebesbeziehung mit der gleichen Frau", bei der es sich um keine geringere als Rihanna handelt, begründet. Nicht nur die Musiker, auch der Club kann mit weiteren Klagen von Gästen rechnen, die an dem Abend verletzt wurden. Unter diesen befindet sich auch der San Antonio Spurs Spieler Tony Parker.

Rapper wir Juelz Santana, 50 Cent und Lil Wayne waren ebenfalls an diesem Abend im Club anwesend und äußerten sich nach der Auseinandersetzung. Ein Boxpromoter bot den beiden an, den Kampf in einem Boxring auszutragen.




geschrieben am 17.08.2012 von Vanessa um 07:11 Uhr


Tags: Chris Brown Breezy Rihanna Drake Flaschenwerferei New York W.I.P. Club Anzeige 16 Millionen Dollar



Facebook