Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • welt

Chris Lighty tot aufgefunden

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Die Musikindustrie muss leider erneut von einem Menschen Abschied nehmen, der viel zur Musik beigetragen hat. Chris Lighty wurde tot in seiner New Yorker Wohnung aufgefunden.

Es scheint ein Selbstmord gewesen zu sein, denn es gibt keinerlei Spuren auf einen Einbruch in die Wohnung. An seinem Kopf wurde eine Schusswunde entdeckt, die darauf schließen lässt, dass der Hip-Hop-Mogul sich im Alter von 44 Jahren sein Leben nahm.

Er hinterließ keine letzten Worte in Form eines Abschiedsbriefes, nur die Schusswaffe wurde entdeckt. Lighty arbeitete mit Stars wie Sean "Diddy" Combs, 50 Cent und Mariah Carey zusammen. Es hieß, dass er in letzer Zeit finanzielle und private Probleme gehabt hatte. Zudem befand er sich in einem Scheidungsprozess. Ist ihm das alles zu sehr zu Kopf gestiegen?

Lighty hat seine Schützlinge nicht nur musikalisch nach vorne gebracht, auch Werbung für Schuhe, Filmrollen und eine Softdrink-Partnerschaft ermöglichte er ihnen.

Diverse Stars sind schockiert von dem Tod Lightys und sprachen ihr Beileid aus. "Chris war ein wichtiger Teil meines Geschäftslebens und persönlichen Wachstums für ein Jahrzehnt. Er war ein guter Freund, der mir half, mich als Künstler zu entwickeln", erzählt 50 Cent.

Bookmark and Share




geschrieben am 31.08.2012 von Karo um 12:05 Uhr


Tags: Chris Lighty tot Wohnung Schusswunde Kop Selbstmord Musikindustrie



Facebook