Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • welt

Schwergewichts-Boxer Corrie Sanders ist tot

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Der 46-jährige ehemalige WBO-Weltmeister Corrie Sanders wurde am gestrigen Abend in einem südafrikanischen Restaurant angeschossen und erlag seinen Verletzungen.

Es wird nie in Vergessenheit geraten. Der südafrikanische Boxer Corrie Sanders machte am 8. März 2003 das nahezu Unmögliche möglich. Bei einem Boxkampf gegen Wladimir Klitschko gewann er nach nicht ganz zwei Runden und brachte die komplette Schwergewichtsszene durcheinander.
Nach einem Match von gerade einmal 3 Minuten und 27 Sekunden schlug er Wladimir Klitschko vier Mal zu Boden und gewann letztendlich.

Doch was jetzt geschah ist mehr als schockierend. Die beiden Klitschko-Brüder sind erschüttert.

Während eines gestrigen Restaurantbesuches wurde Corrie Sanders plötzlich und völlig unerwartet in den Bauch geschossen. Acht Stunden lang kämpften die Ärzte um sein Leben, doch leider erlag er um vier Uhr nachts seinen Verletzungen.

Er wollte dabei doch nur den 21. Geburtstag seiner Tochter dort feiern. "Die Männer haben geschossen und dann das Handy seiner Tochter und die Tasche eines anderen Gastes mitgenommen", so ein Polizeisprecher.

"Unfassbar. Corrie Sanders war für Vitali und mich immer ein fairer Sportsmann und ein toller Mensch. Mein Mitgefühl ist bei seiner Familie", erzählt Wladimir Klitschko.
Er hat mich getröstet und mir nach dem Kampf gesagt 'Das war nun mal dein Verlierertag. Du bist jung, du wirst zurückkommen’, was richtig nett war."

Bookmark and Share




geschrieben am 23.09.2012 von Karo um 17:26 Uhr


Tags: Corrie Sanders Schwergewicht boxen Restaurant Bauchschuss tot



Facebook