Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • t-online.de

Panzer versinkt in der Elbe

Gepostet in:

c=images/news-pics/730_1191953626.jpg align=left> Ein Leopard 2 Kampfpanzer ist bei Stendal in Sachsen-Anhalt von einer Fähre in die Elbe Gestürzt.

Das ganze passiert am Montag gegen 21 Uhr, seitdem ist es keinem Schiff mehr gestattet die Elbe zu befahren. Der Panzer befindet sich nun in einer Tiefe von 2-4 Meter. Mithilfe von Hubschraubern, Tauchern und Wärmebildkameras gelang es den Einsatzkräften den Standpunkt des Fahrzeugs zu bestimmen.
Von den 4 Besatzungsmitgliedern konnten sich 3 retten der vierte, ein 23 Jahre alter Soldat, wird noch vermisst. Das Militärfahrzeug soll heute geborgen werden, die Uhrsache dieses Unfall ist immer noch ungeklärt genau wie der verbleib des letzten Soldaten.




geschrieben am 09.10.2007 von um 18:13 Uhr


Tags: Panzer versinkt in der Elbe


Kommentare:

Sortierung:

#9 von nicht verfügbar User gelöscht
Offline
sieht ganz so aus ^^
Geschrieben am 12.10.2007 - 17:07
#8 von Deutschland Trickza
E-Mail: djtrickza@blackbeats-radio.de Homepage: http://blackbeats.tv Offline
hmm kann passieren oder? amüsiert
Geschrieben am 11.10.2007 - 17:38
#7 von nicht verfügbar User gelöscht
Offline
Sitzen die denn in dem Panzer wenn die auf der Fähre sind?



in diesem Fall, allem Anschein nach ja...that suxx.
vermutlich damit se nach ankunft direkt und ohne verzögerung weiterflitzen können
Geschrieben am 10.10.2007 - 20:45
#6 von Deutschland g@ngst@
E-Mail: gangsta.moritz@web.de Homepage: www.fundstueck.de/ Offline
hoffentlich lebt er noch
Geschrieben am 10.10.2007 - 13:26
#5 von Deutschland Shortystyle
E-Mail: daniel_breer@web.de Homepage: http://www.shortystyle.de Offline
Die amis haben ja schon im 2. Weltkrieg versucht schwimmende Panzer zu bauen. Klappt anscheinend bis heute nicht.
Nur das ein Soldat vermutlich tot ist, ist natürlich heftig. Sitzen die denn in dem Panzer wenn die auf der Fähre sind?
Geschrieben am 10.10.2007 - 09:03
#4 von nicht verfügbar User gelöscht
Offline
schon heftig das einer immernoch vermisst wird. man weiß ja nicht ob der bewusstlos geworden ist etc und dann jemanden in dem zustand aus soner situation auch noch zu retten wobei man schon genug kräfte brauch um sich selber zu retten ist denke ich unmöglich.
Geschrieben am 09.10.2007 - 23:26
#3 von Deutschland AndreZ Clanmitglied
E-Mail: service@blackbeats.fm Homepage: www.xing.com/profile/Andre_Zachert Offline
wusste garnicht das ein panzer wie ein uboot ausgerüstet ist unglücklich
Geschrieben am 09.10.2007 - 21:47
#2 von nicht verfügbar User gelöscht
Offline
seh ich auch so....allerdings sei erwähnt, es ist nicht einfach, sich aus einem Fahrzeug...vor allem aber aus einem derart großen udn schweren Fahrzeug unter Wasser zu entfernen.
Oft bleiben nur wenige Sekunden....ich persönlich mit panischer Wasserangst, würde den Kerl auch lieber da unten lassen...ich würd sofort raus...aber sowas von.
Lieber verrecken die anderen...:S
Geschrieben am 09.10.2007 - 20:29
#1 von Deutschland ChiLLerKing
E-Mail: ChiLLerKing@Blackbeats.fm Offline
lol ein Panzer im Fluss. Aber was für Kameradenschweine, lassen ihren Kumpel da unten sterben oder was ?
Also wirklich nicht gerade nett.
Geschrieben am 09.10.2007 - 20:05


Facebook