Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Bravo

Justin Bieber sollte ermordet werden

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Zwei Männer wollten Justin Bieber und seinen Bodyguard brutal erwürgen und kastrieren. Selbstverständlich war der Sänger sehr schockiert darüber.

Der Plan liegt einige Wochen zurück, wurde aber erst neulich aufgedeckt. Wie die  "Us Weekly" berichtete, sollten Justin Bieber und sein Bodyguard im November nach einem Konzert im New Yorker Madison Square Garden ermordet werden. Hinter dem grausamen Mordplan stecken der entlassene Sträfling Mark Staake und dessen Neffe Tanner Ruane.

Medienberichten zufolge sollen sie angeblich von Dana Martin angestiftet worden sein. Dana Martin ist ein verurteilter Killer, der seine Strafe noch immer in einem Gefängnis absitzt. Mark lernte den Häftling kennen, als er ebenfalls im Gefängnis saß. Angeblich ist Dana von dem jungen Superstar besessen und soll sogar ein Bild des Sängers auf seinem Bein tätowiert haben.

Martin soll sich die Sache aber dann doch anderes überlegt haben. Er war es auch, der die Polizei verständigte und ihnen von dem Mordplan erzählte. Mark Staake konnte recht schnell festgenommen werden. Der Manager Scooter Braun will die Sicherheitsmaßnahmen für seinen Schützling noch mehr verstärken. Der "Us Weekly" gegenüber sagte er: "Wir treffen alle möglichen Vorkehrungen, um die Sicherheit von Justin und seinen Fans zu gewährleisten".

Bookmark and Share




geschrieben am 16.12.2012 von Mareike um 16:40 Uhr


Tags: Justin Bieber kastriert ermordet Bodyguard aufgedeckt Gefängnis Polizei angestiftet Killer Häftling



Facebook