Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Wikipedia

Jahresrückblick 2012 (Teil 2)

Gepostet in: Verschiedenes

Der zweite Teil unseres Jahresrückblicks handelt von den verstorbenen Stars im Jahr 2012. Viele bekannte Schauspieler, Musiker und auch Politiker sind in diesem Jahr gestorben. Wir zeigen euch die wichtigsten Berühmtheiten. Leider mussten wir uns von einigen deutschen Stars verabschieden.

Wir beginnen am 24. Januar 2012 mit Vadim Glowna, der in einigen deutschen Krimis mitgespielt hatte. Er verstarb an einer schweren Krankheit.

Der Weltstar Whitney Houston starb am 11. Februar 2012 an einer Herzschwäche, die wahrscheinlich durch ihre Drogensucht entstanden war.

Ein weiterer deutscher Schauspieler verstarb am 10. Mai 2012 an einem Herzinfarkt. Es war Günther Kaufmann im Alter von 64 Jahren.

Am 16. Mai 2012 verstarb der Moderator und Fernsehjournalist Kurt Felix. Er litt an Krebs und starb im Alter von 71 Jahren im Krankenhaus.

Robin Gibb, der Sänger der Bee Gees, starb am 20. Mai 2012 ebenfalls an Krebs. Drei Monate zuvor erklärte er, dass er die Krankheit überwunden hätte.

Die Theaterschauspielerin Margot Werner beging am 1. Juli 2012 Selbstmord.

Im Alter von 95 Jahren starb Andy Griffith am 3. Juli 2012, der ein Fernsehanwalt in der Serie0 „Matlock“ war.

Sylvester Stallone verlor am 13. Juli 2012 seinen Sohn, der im Alter von 36 Jahren tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde und an einem Herzversagen litt.

Am 14. Juli 2012 mussten wir uns von Norbert Berger verabschieden. Er starb an den Folgen einer Lungenentzündung und war ein Teil des Schlagerduos „Cindy & Bert“. Das Lied „Immer wieder sonntags“ ist sehr bekannt in ganz Deutschland.

Der Regisseur Tony Scott, von Filmen wie „Top Gun“, wählte am 19. August 2012 den Freitod und sprang von einer Brücke.

Jeder kennt Neil Armstrong. Er war der erste Mensch auf dem Mond. An den Folgen einer Herz-OP verstarb er am 25. August 2012 im Alter von 82 Jahren.

Am 3. September 2012 verstarb der Schauspieler Michael Clarke Duncan, der in Filmen wie „The Green Mile“ mitwirkte. Er erlitt einen Herzinfarkt.

Der Moderator und Entertainer Dirk Bach starb am 1. Oktober 2012 völlig unerwartet.

Larry Hagman war der Bösewicht in „Dallas“ und er verstarb am 23. November 2012 an Krebs.

Nun kommen wir zum letzten Star. Er war als Dr. R. Quincy berühmt geworden. Im Alter von 90 Jahren starb Jack Klugman am 24. Dezember 2012 durch Kehlkopfkrebs.

Das war der zweite Blackbeats Jahresrückblick 2012 zu den verstorbenen Stars.
Weitere Rückblicke in der Musik und den Kinos aus dem Jahr 2012 folgen im Laufe des Tages.

Bookmark and Share




geschrieben am 31.12.2012 von Christoph um 11:08 Uhr


Tags: stars verstorben krebs herzinfarkt herzversagen krank



Facebook