Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Gala

Katy Perry macht sich Sorgen um Rihanna

Gepostet in: Klatsch/Tratsch

Katy Perry macht sich große Sorgen um ihre beste Freundin Rihanna. Als Rihanna Schwierigkeiten mit Chris Brown hatte, stand sie ihrer besten Freundin stets zur Seite.

Es wurde stundenlang telefoniert, und wenn sie getröstet werden musste, war Katy auch immer da und nahm sie in den Arm. Als die Grammy-Verleihung stattfand, würdigte sie Rihanna aber nicht einen einzigen Blick. Seid Rihanna sich wieder für Chris Brown entschieden hat, herrscht absolute kälte zwischen den beiden Freundinnen.

In diesem Jahr ging zwischen Rihanna und Chris Brown aber alles gut. Vor vier Jahren sah das allerdings noch ganz anders aus. Einzelheiten brauchen wir hier ja nicht mehr zu erwähnen, schließlich war das Ganze lange genug in den Schlagzeilen. Damals nahm Katy ihre Freundin mit in der Karibik, weil sie wollte, das Rihanna auf andere Gedanken kommt.

Katy brachte Rihanna sogar dazu, dass sie gegen ihren Freund bei der Polizei aussagte. Letztendlich wurde Chris Brown für seine Tat bestraft und bekam eine fünfjährige Bewährungsstrafe und 1.400 Stunden gemeinnützige Arbeit aufgebrummt. Trotz, dass er seine Strafe inzwischen verbüßt hat, gilt Chris Brown noch lange nicht als geheilt, denn noch heute meinen viele, dass er als tickende Zeitbombe durch die Gegend läuft. In Clubs soll er immer wieder für Unruhe gesorgt haben und hat teilweise sogar Schlägerrein verursacht.

Rihanna stört das Ganze keineswegs, sie ist schließlich wieder so richtig verliebt. Selbst als Chris seinen Porsche vor die Wand fuhr, um angeblich vor Paparazzi zu fliehen, holte Rihanna brav ihren Chris von der Polizeistation ab. "Katy befürchtet, dass Rihanna einen Riesenfehler macht und will nicht daran beteiligt sein", heißt es aus dem Umfeld der Sängerin. 

Aber nicht nur Katy macht sich Sorgen um Rihanna sondern auch Jay-Z, der längst Chris davon abgeraten hat, Rihanna noch einmal so weh zutun. "Rihanna hat mit niemandem ein Problem, sie gibt nichts darauf, was die Leute über ihre Beziehung denken" , zitiert das "Us Magazine" eine Quelle.

Bookmark and Share





geschrieben am 15.02.2013 von Mareike um 20:58 Uhr


Tags: Katy Perry Chris Brown Rihanna Freundinnen Grammy-Verleihung Clubs. Unruhe Bewährungsstrafe Porsche Polizeistation



Facebook