Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • wuv

Harlem Shake kostete den Arbeitsplatz

Gepostet in: Kurioses

Zuerst war es der Gangnam Style und nun ist es der Harlem Shake, der total im Trend liegt und ein Massen-Tanzfieber ausgelöst hat.

Den Spaß des Harlem Shakes wollte sich eine Gruppe australischer Bergarbeiter nicht entgehen lassen und entschied sich prompt dazu während der Nachtschicht 30 Sekunden ihrer Arbeitszeit darin zu investieren. Sie tanzten wild herum, hatten sehr viel Spaß und ließen letztendlich das Video bei Youtube hochladen.

Dass ihr kleiner Spaß jedoch zu solch einer Ablehnung ihres Arbeitgebers führen würde, hätte niemand gedacht.
Chef Barminco fand diese Aktion alles andere als lustig und feuerte alle Arbeiter unverzüglich. Der Grund der Kündigung wurde folgendermaßen begründet: Sie haben die Sicherheitsstandards verletzt.

Damit finden sich die Arbeitnehmer jedoch nicht ab, sie bestätigen erneut, dass sie während des Tanzens Helme, Lampen und Schutzbrillen auf hatten. Ein Sauerstoffgerät lag jeweils in Griffweite. Nur die Arbeitskleidung mit der Aufschrift des Barminco-Logos haben sich ausgezogen, damit dies nicht im Video zu erkennen ist.
Das Video ist um 2.30 Uhr nachts entstanden und sollte lediglich als Motivation gelten, da sie einen kleinen Durchhänger hatten.

Auf Youtube erreichte das Video schon mehr als 45.000 Klicks und was die Kündigung anbetrifft, gibt es bereits einige Fans, die auf Twitter und Facebook dagegen protestieren. Das Unternehmen wollte sich weiterhin nicht dazu äußern.



Bookmark and Share




geschrieben am 05.03.2013 von Karo um 12:56 Uhr


Tags: Harlem Shake Bergarbeiter Arbeitsplatz Australien Chef Kündigung Video Youtube



Facebook