Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • MSN

Wir Klären euch auf: GBL wird zur Droge GHB Teil 1

Gepostet in: Gesellschaft

In früheren Zeiten war es gar nicht mal so leicht, an Drogen zu kommen. Ständig musste man zu irgendwelchen Drogendealern, um an den Stoff zu kommen.

Doch in der heutigen Zeit bekommt man seine gewünschten Drogen bereits im Supermarkt. Verwendet man Lösungsmittel und Fleckenentferner hat man bereits seinen eigenen Drogencocktail und das auch noch fast legal. Im letzten Jahr wurden Drogenfahnder erst aufmerksam auf diese Droge, die man legal erhalten kann.


Das Gefühl des Glücklichseins:

Manche Konsumenten beschrieben es, als ob sie sich in einem Traum befanden. Es wurde gelächelt und man verspürte so eine Art Verliebtsein. Doch wie einige Konsumenten berichteten, wurde dieses Gefühl rasch zu einer Euphorie. Die Droge führt zur endlosen Party und hemmungslosen Sex. Doch wenn das Gefühl des high Seins verfliegt, dann verspüren die Drogenkonsumenten eine Art leere und Ernüchterung tritt ein. Zudem führt es schnell zu dem Wunsch, diesen Traum noch einmal zu erleben.

Der Drogencocktail aus dem Drogeriemarkt:

GBL heißt die Droge, die die schönen Träume verursachen. GBL, also Gamma-Butyrolacton, ist eigentlich eine Industriechemikalie. Ursprünglich wird sie als Lösungsmittel, Nagellackentferner oder aber auch als Felgenreiniger zum Verkauf angeboten. Ist diese Substanz im Körper also sprich GBL wird es umgewandelt in GHB, dass auch unter dem Namen ""Liquid Ecstasy" bekannt ist. GHB fällt unter das Betäubungsmittelgesetz und ist hierzulande verboten. GBL ist völlig legal zu bekommen, da es nicht unter diesem Gesetz fällt. Jeder, der an "Liquid Ecstasy" interessiert ist, kann sich das theoretisch im nächsten Baumarkt besorgen.

Die Droge ist günstig und vollkommen unkompliziert:

Kommen die Drogenfahnder dahinter, dass man im Besitz von GBL ist, wird es strafrechtlich verfolgt. Doch der reine Besitz sowie der Verkauf dessen ist keineswegs ein Problem. Da die Chemieindustrie GBL verwendet, kann es nicht verboten werden. Im Internet buhmt das Geschäft mit dieser Substanz. In einigen Foren werden sogar Adressen bekannt gegeben, wo man GBL als "Graffitientferner" oder "Multicleaner" erhält. Der Käufer muss sich nicht einmal die Mühe machen, um an Straßenecken einen Dealer zu finden, der GBL verkauft. Es wird einfach frei haus geliefert und das sogar zu einem niedrigen Preis.

Von daher braucht man sich nicht zu wundern, dass der Verbrauch von GBL in den letzten Jahren gestiegen ist.


Bookmark and Share





geschrieben am 08.06.2013 von Mareike um 21:12 Uhr


Tags: GHB GBL Liquid Ecstasy Felgenreiniger Lösungsmittel Konsumenten Drogen Drogeriemarkt Legal unkompliziert strafrechtlich Verkauf Internet



Facebook