Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Rap.de

Deso Dogg: Beteiligung an Morden in Syrien?

Gepostet in: Politik/Wirtschaft

Der Ex-Rapper Deso Dogg, heute bekannt als Abu Talha al-Amani, soll offenbar Mitglied einer radikal-islamistischen Miliz sein. Das Nachrichtenmagazin Focus berichtet, dass er an der gezielten Ermordung syrischer Zivilisten beteiligt sein soll.

Am 6. August wurden christliche Dörfer in Syrien von einer radikal-islamistischen Gruppierung attackiert. Dabei kamen zahlreiche Menschen ums Leben. Laut Focus sollen auch Islamisten aus Deutschland beteiligt gewesen sein, darunter auch Deutsche, die zum Islam konvertiert sind.

Der ehemalige Rapper Deso Dogg soll ebenfalls dazu gehören. Ob er an den Überfällen wirklich beteiligt war, ist ungewiss. Der Focus behauptet jedenfalls Informationen zu haben, die dafür sprechen.

2010 konvertierte Denis Cuspert, so sein bürgerlicher Name, zum Islam und veröffentlichte erst unter dem Namen Abu Malik und dann als Abu Talha al-Amani islamistische Propaganda-Lieder und Videos. In diesen rief er zum Dschihad gegen Deutschland auf und sagte, er wolle als Märtyrer sterben. Im August wurde bekannt, dass er sich in Syrien aufhält und sich der Al-Nusra-Front (Ableger der Al-Qaida) angeschlossen haben soll.

Bookmark and Share




geschrieben am 02.09.2013 von Vanessa um 20:33 Uhr


Tags: Deso Dogg Syrien Islamisten Abu Talha al-Amani Mord Märtyrer Al-Nusra-Front Al-Qaida Propaganda



CasiBonus
Facebook